Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.10.2012, 09:35

Sandhausen: Machmeier fordert Sieg gegen Duisburg

Dais: "Solange wird es schwer..."

Auswärts ist bei Aufsteiger SV Sandhausen bisher der Wurm drin. Nur einen Punkt gab es bisher auf fremden Plätzen, gleich zum Auftakt beim 1:1 in Köln. Dazu kassiert der SVS auf Reisen aktuell einfach zu viele Gegentore: Zehn sind es in den letzten drei Partien, 13 insgesamt. Entsprechend weiß man beim SV Sandhau­sen, wo man den Hebel ansetzen muss. Auch Trainer Gerd Dais.

Gerd Dais
Nicht zufrieden mit der Ausbeute auf fremden Plätzen - und mit klarem Auftrag fürs Wochenende: SVS-Trainer Gerd Dais.
© imagoZoomansicht

Der Coach stellt fest: "Solange wir in der Defensive zu viele Fehler machen, wird es schwer sein, aus­wärts was zu holen." Dais hadert vor allem mit der Vielzahl an Verletzungen. "Wir waren gezwungen, ständig umzustellen", erklärt er.

Vor dem Duell gegen den Tabellenletzten aus Duisburg hat sich die Lage etwas entspannt. Mit Daniel Schulz, Tim Danneberg, Regis Dorn und Julian Schauerte müssen nur noch vier Spieler er­setzt werden. Obwohl der SVS von seinen letzten sieben Spielen le­diglich eines gewann, bleibt Jürgen Machmeier ruhig. "Wir wussten, dass wir von Anfang gegen den Ab­stieg spielen würden", erklärt der Präsident, der am Samstag einen Sieg fordert.

- Anzeige -

Gegen die Zebras sicherlich kein unmögliches Unterfangen. Schließlich kassierte der MSV in bisher fünf Auswärtsspielen vier Niederlagen und kommt insgesamt erst auf magere fünf Zähler. Und am heimischen Hardtwald zeigen sich die Sandhäuser schließlich auch defensiv stabiler: Dreimal gelang dem Aufsteiger in dieser Saison ein "Zu Null", jedesmal auf heimischem Rasen.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
25.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Dais

Vorname:Gerd
Nachname:Dais
Nation: Deutschland
Verein:Stuttgarter Kickers

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -