Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.10.2012, 16:31

Dresden: Kapitän muss zwei Spiele zuschauen

Koch: Erst der Rüffel, dann die Sperre

Das 0:2 gegen Tabellenführer Braunschweig war für Dynamo Dresden nach zuvor vier Punkten aus zwei Spielen ein kleiner Rückschlag. Korrigieren müssen das die Sachsen in der nächsten Partie am Millerntor bei St. Pauli ohne ihren Kapitän Robert Koch. Der wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Roten Karte gegen die Eintracht belangt.

- Anzeige -
Keine Diskussion: Robert Koch (re.) sieht Rot.
Keine Diskussion: Robert Koch (re.) sieht Rot.
© imago Zoomansicht

Braunschweig führte in Dresden mit 1:0, als sich Romain Bregerie in der 51. Minute wegen taktischer Fouls die Gelb-Rote Karte abholte und sein Team schwächte. Nur zwei Minuten später war die Hoffnung wenigstens auf einen Zähler endgültig dahin, als Koch Braunschweigs Ken Reichel von hinten in die Beine sprang. Rot von Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) war die Konsequenz, Dynamo nur noch mit neun Spielern chancenlos.

"Nach der Gelb-Roten Karte war es nicht sinnvoll, mit so einer Intensität in den Zweikampf zu gehen, wie es Robert gemacht hat", rüffelte Dresdens Sportlicher Leiter Steffen Menze seinen Kapitän. Der wurde nun vom DFB-Sportgericht wegen "rohen Spiels gegen den Gegner" mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Koch, seit Juli 2009 bei Dynamo und seitdem mit 40 Zweitliga- und 54 Drittligaspielen, wird ebenso wie Bregerie in der nächsten Partie bei Michael Frontzecks Heimdebüt für St. Pauli fehlen. Da hofft Ralf Loose, dass Mickael Poté wieder besser ins Spiel findet. Der Torjäger, befand der Dynamo-Coach, war "nicht so präsent, wie ich es mir vorgestellt habe". Menze indes kritsierte das ganze Team, bei dem er die "nötige Vehemenz" vermisste.

22.10.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:50 SDTV Highlights
 
14:00 SP1 Bundesliga Pur
 
14:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
14:15 EURO Skispringen
 
14:20 SDTV Excelsior Rotterdam - Ajax Amsterdam
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Abstiegslied von: Meikinho - 21.12.14, 13:46 - 0 mal gelesen
Re (4): Gerne... von: RudyMentaire - 21.12.14, 13:44 - 0 mal gelesen
Re (5): Abstiegslied von: HermesderGoetterbote - 21.12.14, 13:40 - 8 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -