Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.09.2012, 13:50

Bielefeld/Babelsberg: Sechste Niederlage für den SVB

Müller hilft Arminia auf Anhieb

Bielefeld hat sich nach dem Ausrutscher in Unterhaching wieder gefangen. Gegen Babelsberg kam das Team von Stefan Krämer zu einem souveränen 3:0-Erfolg. Dabei tat sich besonders der kürzlich verpflichtete Christian Müller hervor. Auf Seiten der Babelsberger wusste sich niemand zu profilieren. Nach der sechsten Schlappe der Saison herrscht beim SVB-Übungsleiter Christian Benbennek Sarkasmus vor.

Christian Müller (re.)
Hat die Feuertaufe bestanden: Bielefelds Christian Müller (re.).
© imagoZoomansicht

Das mit Spannung erwarte­te Derby gegen Münster kann kommen, zumal es ein richtiges Spitzenspiel werden wird. Ar­minia hat sich nach der ersten Saisonniederlage in Unterhaching mit einem letztlich ungefährdeten 3:0 gegen Babelsberg erfolgreich zurückgemeldet und geht gestärkt in das Westfalen-Duell. Aller­dings mit Personalsorgen: Tom Schütz (Risswun­de am Sprunggelenk) und Kapitän Thomas Hü­bener (Oberschenkelverletzung) mussten gegen Babelsberg vorzeitig vom Feld, auch der Einsatz des am Samstag geschonten Manuel Hornig (Reizung im Sprunggelenk) ist noch nicht sicher.

Gut, dass Arminia mit Christian Müller (zuletzt Energie Cottbus, davor Arminia) einen erfahrenen Mann bekommen hat. Kurz vor dem Spiel wurde der 28-Jährige erneut verpflichtet und nach nur einer Trainingseinheit für den verletzten Schütz ins kalte Wasser geworfen.

- Anzeige -

"Christian hat Ruhe am Ball, ist kombinationssicher und stark im Zweikampf. Er hat eine gute Leistung gezeigt und wird uns weiterhelfen", sagte Trainer Stefan Krämer. Auch Torschütze Patrick Schönfeld erkannte die Qualität auf der Bank: "Wir mussten drei Stammspieler ersetzen und das hat sehr gut geklappt."

Während sich die Arminen neben dem Dreier auch über die Breite ihres Kaders freuen, hadert der SV Babelsberg mit sich nach der sechsten Pleite in dieser Saison. "An jedem der drei Tore hing ein Geschenkbändchen von uns", übte sich der Babelsberger Coach Christian Benbennek in Sarkasmus.

Der SVB bestritt die Partie ohne die drei Stammspieler Süleyman Koc, Christian Essig und Philipp Kreuels. Das erklärt aber nicht das mangelnde Zweikampfverhalten sowie das unzureichende Pressing, weshalb Mannschaft und Trainer am kommenden Spieltag gegen Aachen in der Bringschuld stehen.

17.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Krämer

Vorname:Stefan
Nachname:Krämer
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld

- Anzeige -

weitere Infos zu C. Müller

Vorname:Christian
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:28.02.1984

weitere Infos zu Schönfeld

Vorname:Patrick
Nachname:Schönfeld
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:21.06.1989

weitere Infos zu Koc

Vorname:Süleyman
Nachname:Koc
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:09.06.1989

weitere Infos zu Essig

Vorname:Christian
Nachname:Essig
Nation: Deutschland
Verein:FV Illertissen
Geboren am:24.01.1986

weitere Infos zu Kreuels

Vorname:Philipp
Nachname:Kreuels
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Saarbrücken
Geboren am:11.01.1985

- Anzeige -

- Anzeige -