Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

31.08.2012, 16:49

Osnabrück muss 250.000 Euro Steuern nachzahlen

Drei Neuzugänge und eine Kreuzband-OP

Der Verdacht hat sich bestätigt: Paul Thomik, Kapitän des VfL Osnabrück, muss sich am vorderen Kreuzband des linken Knies operieren lassen. Das haben Untersuchungen des Bayern-Arztes Dr. Müller-Wohlfahrt ergeben. Der 27-Jährige fällt damit voraussichtlich ein halbes Jahr aus. Mit Thijs Bouma und Sebastian Neumann legten der VfL in der Defensive personell nach.

Paul Thomik
Muss ein halbes Jahr auf den Fußball verzichten: Osnabrücks Spielführer Paul Thomik.
© imagoZoomansicht

Zunächst hatte es nach einer harmlosen Knieverletzung ausgesehen, dann war ein Anriss des vorderen Kreuzbandes vermutet worden. Jetzt hat Paul Thomik Gewissheit: Es handelt sich tatsächlich um einen Kreuzbandriss. Um eine Operation kommt der Rechtsverteidiger nicht herum. Sechs Monate erfordert die Rehabilitation nach dieser Verletzung, die wohl das Trauma eines jeden Fußballers ist. Thomik war zu Untersuchungen am Dienstag extra zu Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt nach München gereist.

Zwei Neue für die Defensive

Verstärkung in der Defensive ist allerdings bereits angekommen: Der aktuelle U-21-Nationalverteidigers Sebastian Neumann unterschrieb für zwei Jahre bei den Niedersachsen, mit der Option auf zwei weitere Jahre, sollte der VfL in dieser Zeit aufsteigen. Neben dem Berliner wird auch Thijs Bouma vom holländischen Erstligisten Twente Enschede für die Lila-Weißen auflaufen. Der 20-Jährige kommt für ein Jahr auf Leihbasis. Beide Neuzugänge traten bereits die Reise zum Auswärtsspiel bei Babelsberg mit an.

- Anzeige -

Darüber hinaus stellte der Coach noch einen dritten Neuzugang in Aussicht, ein Allrounder, der im Mittelfeld wie auch auf den defensiven Außenpositionen einsetzbar sei. Ein Stürmer solle aber nicht mehr kommen. Mit Florian Riedel hat auch ein Akteur den VfL verlassen. Er spielt ab sofort für Zweitligist Kaiserslautern.

Entscheidung im Steuerfahndungsverfahren

Neben sportlichen Personalien beschäftigen die Osnabrücker derzeit auch finanzielle Angelegenheiten. Der Klub muss für die Jahre 2006 bis 2010 knapp 250.000 Euro Steuern nachzahlen. Zudem muss der Verein eine Geldbuße in Höhe von 25.000 Euro ableisten. Im Rahmen einer Razzia waren am 26. Mai 2011 zahlreiche Dokumente aus den Geschäftsräumen des VfL sowie aus Wohnungen von Mitarbeitern und Profis sichergestellt und anschließend ausgewertet worden. Wie der Verein vermeldet, hätten allerdings keine persönlichen Verfehlungen festgestellt werden können. Sämtliche seit mehr als einem Jahr laufenden Steuerfahndungsverfahren seien deshalb ohne Auflagen eingestellt worden.

"In verschiedenen Bereichen war die Finanzverwaltung der Meinung, dass wir mehr Geld eingenommen hätten, als am Ende versteuert wurde", erklärt VfL-Präsident Gert Lehker auf der vereinseigenen Webseite. "Wir sind nicht dieser Meinung und haben sehr intensiv mit den Fahndern diskutiert." Mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück und den Steuerbehörden fand man schließlich einen Kompromiss. Lehker kann mit dem Ausgang des Verfahrens leben, auch wenn es ärgerlich sei, dass der VfL überhaupt in den Fokus der Finanzverwaltung geraten sei.

31.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Thomik

Vorname:Paul
Nachname:Thomik
Nation: Deutschland
Verein:VfL Osnabrück
Geboren am:25.01.1985

weitere Infos zu Neumann

Vorname:Sebastian
Nachname:Neumann
Nation: Deutschland
Verein:VfR Aalen
Geboren am:18.02.1991

weitere Infos zu Bouma

Vorname:Thijs
Nachname:Bouma
Nation: Niederlande
Verein:Jong Twente
Geboren am:02.04.1992

weitere Infos zu Riedel

Vorname:Florian
Nachname:Riedel
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:09.04.1990

- Anzeige -

Wechselbörse - VfL Osnabrück

NameZ/APositionDatum
Jula, EmilSturm31.01.2013
 
Rickert, MarcusTorwart16.01.2013
 
Pauli, ChristianSturm11.01.2013
 
Bouma, ThijsAbwehr31.08.2012
 
Riedel, FlorianAbwehr30.08.2012
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -