Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Alois
Nachname: Schwartz
Geboren am: 28.03.1967
Nation:
 Deutschland
Verein:
Im Verein: seit 01.07.2013
Cheftrainer: seit 01.07.2013
Laufbahn
11.04.2003 - 30.06.2003
Rot-Weiß Erfurt
01.01.2007 - 09.09.2012
1. FC Kaiserslautern II
04.05.2009 - 30.06.2009
1. FC Kaiserslautern
Ligaspiele: 4
Siege: 1
Unentschieden: 0
Niederlagen: 3
10.09.2012 - 30.06.2013
Rot-Weiß Erfurt
Ligaspiele: 30
Siege: 10
Unentschieden: 9
Niederlagen: 11
Seit 01.07.2013
SV Sandhausen
Ligaspiele: 57
Siege: 19
Unentschieden: 15
Niederlagen: 23

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

SV SandhausenSV Sandhausen - Vereinsnews

Linsmayer ist zuversichtlich - und warnt
Der SV Sandhausen hat sich mit dem 2:0-Sieg im richtungsweisenden Duell mit dem VfR Aalen ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze zugelegt. Hatte das Team von Trainer Alois Schwartz vor der Winterpause nur drei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz, beträgt dieser nun bereits sieben Zähler. Denis Linsmayer sieht das Team auf einem guten Weg. ... [weiter]
 
Mockenhaupt trifft ins eigene Tor - 0:2!
Auch im Kellerduell beim SV Sandhausen musste der VfR Aalen trotz ansprechender erster halber Stunde eine bittere Niederlage hinnehmen und unterlag mit 0:2. Für den Klub aus der Ostalb war es bereits die siebte Partie ohne Sieg. Damit verharrt Aalen im Tabellenkeller. Sandhausen indes blieb auch im sechsten Duell mit dem VfR ungeschlagen und distanzierte einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib. ... [weiter]
 
Vor Kellerduell: Machmeier dämpft Erwartungen
In der Fremde wussten die Sandhäuser zuletzt zu überzeugen: Mit 3:1 gewann der SVS überraschend bei Tabellenführer Ingolstadt, immerhin einen Punkt entführte er aus Fürth. Nun stehen zwei wichtige Partien gegen direkte Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg an. Und für das Heimspiel gegen den VfR Aalen schlägt Präsident Jürgen Machmeier, sonst nicht gerade für falsche Bescheidenheit bekannt, vorsichtige Töne an. ... [weiter]
 
Linsmayer und der SVS vor
Drei Spiele, fünf Punkte - der SV Sandhausen ist in diesem Jahr noch ungeschlagen. Die Bilanz von einem Sieg und zwei Remis ist durchaus passabel für die Kurpfälzer. Nun stehen zwei Spiele für das Team von Trainer Alois Schwartz an, die ihr die Richtung für das letzte Drittel der Saison weisen können: Die Duelle mit dem VfR Aalen und 1860 München bezeichnet Vize-Kapitän Denis Linsmayer als "Sechs-Punkte-Spiele" - und wittert dabei eine große Chance. ... [weiter]
 
0:0! Erneute Magerkost in Fürth
Es war wieder kein Leckerbissen im Fürther Ronhof: Die SpVgg Greuther Fürth und der SV Sandhausen zermürbten sich im Mittelfeld, zur Pause pfiffen die Fans, da das Kleeblatt keinen einzigen Torschuss zustande brachte. In Halbzeit zwei wurde es zwar besser, doch am Ende stand erneut ein 0:0 zu Buche. Die fünfte Nullnummer in den letzten acht Spielen für die Mittelfranken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:30 EURO Fußball
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:30 SDTV Norwich City - Ipswich Town
 
12:45 EURO Fußball
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -