Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim

0
:
2

Halbzeitstand
0:2
Hinspiel: 0:0
Nach Hin- & Rückspiel: 0:2
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte


WALDHOF MANNHEIM
SPORTFREUNDE LOTTE
15.
30.
45.






60.
75.
90.










Größter Erfolg der Vereinsgeschichte ist perfekt!

Granatowski ballert SF Lotte in die 3. Liga

Im Relegations-Rückspiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und den Sportfreunden aus Lotte haben sich die Gäste mit 2:0 durchgesetzt und schafften somit den Aufstieg in die 3. Liga. Vor 22.371 stimmungsvollen Zuschauern im Carl-Benz-Stadion machte der SVW zu Beginn Druck, musste dann aber einen Lotte-Doppelschlag hinnehmen. Die Mannheimer konnten die Partie nicht mehr zu ihren Gunsten drehen und müssen in der kommenden Spielzeit einen neuen Anlauf starten.

Granatowski-Torjubel
Auf in Richtung 3. Liga: Granatowski (li.) jubelt mit Teamkollege Freiberger (re.) über seinen Treffer zum 1:0.
© imagoZoomansicht

Waldhof-Coach Kenan Kocak sah nach dem 0:0 in Lotte keinen Anlass, sein Team zu verändern und schickte die gleiche Elf auf den Rasen, die auch am vergangenen Mittwoch auflief. Lottes Trainer Ismail Atalan brachte Rosinger im Sturm, der Tankulic auf die Bank verdrängte.

Erst hektische Anfangsphase, dann Doppelschlag Lotte

Waldhof war von Beginn an darauf Bedacht, die Kontrolle zu übernehmen und drängte vor stimmungsvoller Kulisse mit dem Anpfiff auf die Führung, aber Gärtner setzte den Ball knapp rechts daneben (1.). Nach kurzen Anlaufproblemen meldeten sich auch die Gäste in der Offensive zu Wort, aber Rosingers Abschluss konnte von Cetin entschärft werden (7.). Bei beiden Teams war in der Folge Nervosität zu spüren, sodass nicht viel Spielfluss zustande kam. Lotte fand schneller zurück in die Partie und schlug dann in Person von Granatowski eiskalt und sehenswert mit einem Schlenzer in die rechte Ecke zu (24.). Im Carl-Benz-Stadion herrschte Schockstarre, zwei Minuten später sollte es für die Hausherren noch schlimmer kommen: Rosinger konnte, von Freiberger geschickt, in den Strafraum eindringen und machte den Doppelschlag perfekt - 2:0 für die Sportfreunde (26.).

Mannheim in angeknockt

Der SVW war geschockt, hätte durch Freiberger beinahe noch den dritten Gegentreffer hinnehmen müssen (31.) und fand selber nur schwer zurück in die Partie. Die größte Chance auf den Anschlusstreffer hatte Förster, aber sein Freistoß aus 16 Metern landete nur in der Mauer (35.). In Durchgang zwei war es erneut Gärtner, der mit einem frühen Abschluss erneut eine frühe Drangphase der Gastgeber einläutete (47.). Nur eine Minute war es Förster aus der Distanz, dem aber ebenfalls die Präzision fehlte (48.).

Lotte verpasst die Vorentscheidung

Waldhof agierte nun offensiver, schaffte es aber nicht, ernsthaft gefährlich zu werden. Stattdessen boten sich den Gästen mehr Räume für Konter. Diese Konter fuhren die Sportfreunde auch, ließen die Vorentscheidung aber in Person von Rosinger (57./88.), dem eingewechselten Hettich (68.) und Dej (74.) liegen. Trotzdem brachten die Sportfreunde das Ergebnis über die Zeit und nach Abpfiff kannte der Jubel der Westfalen keine Grenzen.

Nach dem Aufstiegsfinale ist die Saison nun für beide Mannschaften beendet - für Lotte wird es nun noch einmal anstrengend, das Team fliegt zum Feiermarathon nach Mallorca.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Waldhof Mannheim
Aufstellung:
Cetin    
Mar. Müller    
M. Fink    
Gärtner    
Balitsch    
Ibrahimaj    
Burgio    

Einwechslungen:
52. Mombongo-Dues für Gärtner
58. Strifler für Mar. Müller
74. G. Korte für Burgio

Trainer:
Kocak
Sportfreunde Lotte
Aufstellung:
Langlitz    
Nauber        
Al-Hazaimeh    
Dej
Wendel        
Rodrigues Pires    
Granatowski        
Rosinger    

Einwechslungen:
51. Heyer     für Rodrigues Pires
65. Hettich für Wendel
81. Neidhart für Al-Hazaimeh

Trainer:
Atalan

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Granatowski (24., Rechtsschuss, Al-Hazaimeh)
0:2
Gelbe Karten
Waldhof:
M. Fink
(1. Gelbe Karte)
,
Cetin
(1.)
,
Ibrahimaj
(1.)
Lotte:
Wendel
(1. Gelbe Karte)
,
Langlitz
(2.)
,
Nauber
(1.)
,
Heyer
(1.)
,
Granatowski
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
29.05.2016 15:05 Uhr
Stadion:
Carl-Benz-Stadion, Mannheim
Zuschauer:
22371
Schiedsrichter:
Harm Osmers (Hannover)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine