Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte

2
:
2

nach Verlängerung
2:0 (1:0)
Hinspiel: 0:2
Nach Hin- & Rückspiel: 2:4
RB Leipzig

RB Leipzig


Spielinfos

Anstoß: So. 02.06.2013 14:00, Relegation - Aufstiegsspiele zur 3. Liga
Stadion: ConnectM-Arena, Lotte
Sportfreunde Lotte   RB Leipzig
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sportfreunde Lotte - Vereinsnews

Lottes Keeper Fernandez:
Den Ärger über die Schiedsrichterleistung beim 0:2 in Halle mochte Lottes Trainer Ismail Atalan gar nicht groß verstecken. Neben den zwei Elfmeterpfiffen gegen sein Team kritisierte er auch das Auftreten und die kleinliche Linie von Referee Martin Petersen. Die erste Niederlage nach vier Siegen in Folge wollte er aber gar nicht am Schiedsrichter festmachen, sondern gestand ein: "Halle war immer einen Tick schneller als wir." Auch Torhüter Benedikt Fernandez zeigte sich selbstkritisch. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Gelingt ein Durchmarsch von Lotte nach oben? Wie schlagen sich die Absteiger SC Paderborn und FSV Frankfurt? Spielen Sie jetzt die Saison in der 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Halles Gjasula bremst die Sportfreunde aus
Der Hallesche FC hat den Siegeszug des aufmüpfigen Aufsteigers Sportfreunde Lotte, der zuletzt vier Mal in Serie gewonnen hatte, durch einen 2:0-Sieg gestoppt. Dabei profitierten die Saalestädter von zwei diskussionswürdigen Strafstoßentscheidungen, wenngleich Gjasula nur einen Elfmeter verwandelte. Halle scheint allmählich zu seiner Form zu finden, blieb zum vierten Mal in Folge ungeschlagen. Die Sportfreunde bekleiden trotz der Pleite weiter den Platz an der Sonne - zumindest über Nacht. ... [weiter]
 
Der Höhenflug hält an: Auch wenn der 3. Liga ebenso gerne wie häufig eine besondere Leistungsdichte bescheinigt wird, ist die Tabellenführung der Sportfreunde Lotte doch eine Überraschung. Der Liga-Neuling führt das Tableau an, während hoch gehandelte Teams wie der FSV Frankfurt und Preußen Münster sich nach acht Spieltagen am anderen Tabellenende wiederfinden. Dabei ist die spielerische Entwicklung "noch längst nicht zu Ende", wie Kevin Freiberger meint. ... [weiter]
 
2:1! Lottes Jubellauf geht weiter
Die Sportfreunde Lotte bleiben die Überraschung in der 3. Liga. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach setzten sich die Westfalen mit 2:1 durch und rückten zurück auf den ersten Platz. Die SGS dagegen verpasste es in der Anfangsphase die Führung zu erzielen und wurde zweimal von den Sportfreunden kalt erwischt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

RB Leipzig - Vereinsnews

Rosenau statt RB:
An Fanproteste gegen RB Leipzig hat man sich mittlerweile gewöhnt. Auch ein großer Teil der organisierten Anhänger des FC Augsburg boykottiert unter dem Motto "Keine Sau fährt nach Leipzig" das Auswärtsspiel an diesem Freitag (20.30 Uhr). Stattdessen wollen die Fans am Samstag die U 23 des FCA in der Regionalliga anfeuern. ... [weiter]
 
Leipzig-Trio für Partie gegen Augsburg fraglich
Beim jüngsten 1:1 in Köln musste Ralph Hasenhüttl auf das Mitwirken von Emil Forsberg und Kyriakos Papadopoulos verzichten. Ob der schwedische Offensivspieler und der griechische Innenverteidiger am Freitag gegen den FC Augsburg (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wieder zum Aufgebot von RB gehören, ist noch nicht sicher. ... [weiter]
 
Selkes Kampf um den Stammplatz
Beim 1:1 in Köln stand Davie Selke erstmals in dieser Saison in der Startelf von RB Leipzig. Der Angreifer, der im Sommer 2015 mit seinem Wechsel aus Bremen nach Leipzig für acht Millionen Euro für Aufsehen gesorgt hatte, muss sich beim Aufsteiger einen festen Platz im Team erst wieder erarbeiten. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Spinner:
Sportlich läuft es beim 1. FC Köln prächtig. Allerdings sorgten die Fans rund um die Partie gegen RB Leipzig für Ausschreitungen, die in 16 Fällen zur Anzeige führten. FC-Präsident Werner Spinner geht hart mit den Chaoten ins Gericht, kritisiert aber auch den RB-Vorsitzenden Oliver Mintzlaff. Zudem sieht er den Verein außerhalb des Stadions nicht in der Verantwortung. ... [weiter]