Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.05.2009, 10:19

VfR Aalen stellt neuen Coach vor

Scharinger folgt auf Sander

Drittligist VfR Aalen hat bereits am Tag nach dem Rücktritt von Trainer Petrik Sander und Sportdirektor Jürgen Kohler einen neuen Coach gefunden. Ex-Profi Rainer Scharinger übernimmt den Posten bei den Ostalbstädtern. Dies teilte der stark abstiegsgefährdete Klub am Mittwochmorgen per Pressemitteilung mit.

- Anzeige -
Rainer Scharinger
Er soll den VfR vor dem Abstieg in die Regionalliga retten: Rainer Scharinger.
© imago Zoomansicht

Der 42-jährige Scharinger tritt seinen Dienst mit sofortiger Wirkung an. Zuvor einigten sich Präsidium, Aufsichtsrat und der ehemalige Mittelfeldspieler auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

"Scharinger gilt dabei nicht als Übergangslösung, vielmehr wird er uns auch in der neuen Saison als Cheftrainer begleiten - unabhängig von der Ligenzugehörigkeit", sagte der Geschäftsführende Vizepräsident Guido Walter.

Der gebürtige Karlsruher hat den Großteil seiner Profikarriere beim KSC verbracht. Ferner spielte er für den VfR Mannheim, den SSV Ulm und die Stuttgarter Kickers. Als Trainer assistierte er zuletzt Ralf Rangnick bei der TSG 1899 Hoffenheim und trainierte seit 2007 die Hoffenheimer U23 in der Oberliga.

Scharinger (30 Bundesliga-Spiele, 4 Tore) freut sich sehr auf sein künftiges Engagement in Aalen: "Dies ist für mich eine sehr reizvolle Aufgabe, in der ich mich und meine Philosophie einbringen werde." Am Mittwochnachmittag findet die erste Trainingseinheit unter ihm statt. Der VfR hat ein auf dem Papier extrem schweres Restprogramm vor der Brust. Im Saisonfinale geht es für den aktuellen Drittletzten gegen Paderborn, beim schwäbischen Abstiegskampfrivalen Stuttgarter Kickers, zu Hause gegen Zweitligaanwärter Fortuna Düsseldorf sowie bei der SpVgg Unterhaching, die ebenfalls ins Bundesliga-Unterhaus will.

Die Aufgaben des Sportdirektors werden zunächst von den Verantwortlichen der Geschäftsstelle übernommen.

06.05.09
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:30 SKYS2 Fußball: Bundesliga
 
21:45 WDR Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 HR3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 N3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 SW3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Ob das Löw auch so sieht?? von: JAF99 - 20.04.14, 21:26 - 1 mal gelesen
Re (3): Klassenerhalt! von: Webi1961 - 20.04.14, 21:23 - 5 mal gelesen
Re (2): Klassenerhalt! von: micki2 - 20.04.14, 21:21 - 9 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -