Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.03.2019, 14:19

Karlsruhe: Vereinsgelände erweitert - KFC vor der Brust

Pourié vor Uerdingen: "Es geht nur über den Willen"

Mit ordentlich Rückenwind dürfte der Karlsruher SC am Freitagabend (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in das Duell mit dem KFC Uerdingen gehen, nachdem am vergangenen Wochenende Tabellenführer VfL Osnabrück mit 2:1 bezwungen werden konnte. Neben dem großen Ziel des Wiederaufstiegs treiben die Badener aber auch die Weiterentwicklung der Vereinsinfrastruktur voran.

Marvin Pourié
Ausgelassene Freude: Marvin Pourié jubelt über seinen Führungstreffer gegen Osnabrück.
© imagoZoomansicht

Die Weichen beim KSC sind vor dem Gastspiel in Krefeld klar auf Nachlegen gestellt, denn eine Niederlage bei momentan arg angeschlagenen Uerdingern (sieben Spiele sieglos, zuletzt 0:4 in Halle) würde den Erfolg gegen Osnabrück nur noch halb so wertvoll erscheinen lassen. "Es wird ein schweres Spiel. Wir müssen das zeigen, was wir auch am Samstag gezeigt haben", so Angreifer Marvin Pourié in der Pressekonferenz.

Pourié, der seine Mannen mit einem sehenswerten Tor gegen den VfL in Führung gebracht hatte, weiß genau, worauf es in entscheidenden Spielen ankommt: "In dieser Liga geht es nur über den Willen. Das wird auch am Freitag ausschlaggebend sein." Trainer Alois Schwartz stimmt seinem Torjäger zu ("Man muss alles abrufen"), plagt sich aber auch mit Personalsorgen herum: Während Martin Röser (Rippenbruch) und Sercan Sararer (grippaler Infekt) gegen Uerdingen definitiv fehlen werden, gibt es bei Stammtorhüter Benjamin Uphoff zumindest noch Resthoffnung ("Von Tag zu Tag wird es besser. Da müssen wir mal schauen").

Pachtung des Germania-Geländes

Während sich Pourié & Co. auf Freitagabend vorbereiten, treiben die Verantwortlichen des Vereins die Modernisierung der Vereinsinfrastruktur weiter voran. Der Umbau des Wildparkstadions ist in vollem Gange und nun wurden auch die Flächen des angrenzenden Geländes der Sportvereinigung Germania gepachtet. "Wir sind froh, dass wir jetzt eine für alle Seiten gute Vereinbarung treffen konnten. Neben dem Stadion-Neubau haben wir auch die Weiterentwicklung des Wildpark-Geländes fest im Blick, damit wir künftig für alle Mannschaften des Vereins optimale Trainingsbedingungen bieten können. Die Übernahme des Germania-Geländes ist dabei von großer Bedeutung", so die KSC-Vorstandschaft in einer Vereinsmitteilung.

Durch die Erweiterung des Vereinsgeländes soll eine zukunftsfähige Infrastruktur für die Profis und den Nachwuchs sowie ein neues Funktionsgebäude des Nachwuchsleistungszentrums entstehen.

kon

Tabellenrechner 3.Liga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): U19 EM Endrunde ohne Deutschland von: opih75 - 26.03.19, 23:54 - 1 mal gelesen
Re (3): Uploadfilter von: opih75 - 26.03.19, 23:46 - 7 mal gelesen
Re: Uploadfilter von: opih75 - 26.03.19, 23:44 - 7 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine