Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.01.2019, 19:19

Kaiserslautern ist in die Wintervorbereitung gestartet

Transfers? Hildmann: "Ziel bleibt, Spieler zu entwickeln"

Der 1. FC Kaiserslautern hat in dieser Woche seine Wintervorbereitung begonnen. Am Montag bat Cheftrainer Sascha Hildmann seine Mannschaft zum obligatorischen Leistungstest. Seit Dienstag geht es wieder auf dem Trainingsplatz zur Sache. Der seit etwas mehr als einem Monat amtierende Coach hat sich für die Winterpause viel vorgenommen.

Sascha Hildmann
Seit Dezember im Amt beim FCK: Trainer Sascha Hildmann.
© imagoZoomansicht

Jeweils ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage hat Hildmann bislang als FCK-Coach an der Seitenlinie erlebt. "Auf der einen Seite hätte ich schon gerne weitergemacht, weil ich mich gerade gut eingearbeitet hatte. Auf der anderen Seite tut die Pause der Mannschaft sicher auch gut. Und wir haben dadurch Zeit, daran zu arbeiten, eine möglichst erfolgreiche Rückrunde hinzulegen", sagte Hildmann in einem Interview auf "dfb.de".

Diese soll den bislang enttäuschenden FCK in der Tabelle wieder weiter nach vorne führen. Zwar beträgt der Rückstand auf die Aufstiegsplätze satte zwölf Punkte, komplett abhaken will Hildmann den angepeilten Wiederaufstieg aber noch nicht. "Der Rückstand ist groß, keine Frage. Doch in der 3. Liga gab es immer wieder Aufholjagden", betont der 46-Jährige.

"Die Wege sind im Trainingslager kurz"

Damit der FCK im Drittliga-Tableau noch einmal klettern kann, hat sich Hildmann eine intensive Vorbereitung vorgenommen. Nicht nur in Kaiserslautern, auch im spanischen Malaga trainieren die Roten Teufel. Am Freitag steht der Abflug auf die iberische Halbinsel an. "Die Wege sind im Trainingslager kurz, auch für Gespräche zwischendurch. Da wir viel im taktischen Bereich arbeiten werden, kommen uns nicht zuletzt auch die wärmeren Temperaturen zugute. In die trainingsfreie Zeit werden wir auch viele Videoanalysen einbauen", kündigt der FCK-Coach an.

Hildmann scheut auch nicht davor, Grundsätzliches auf den Prüfstand zu stellen. Die Torwart- und Kapitänsfrage lässt er bewusst offen. Zuletzt hatte Wolfgang Hesl zwischen den Pfosten gestanden und dabei auch Florian Dick als Kapitän vertreten, dem häufig nur noch ein Platz auf der Bank blieb.

Keine zeitnahen Transfers in Aussicht

Ob auch in anderer personeller Sicht bald frischer Wind wehen wird, steht dagegen noch nicht fest: Auf dem Transfermarkt übt sich der wirtschaftlich angeschlagene FCK in auffallender Zurückhaltung. Zwar halten die Verantwortlichen aufgrund mangelnder Chancenverwertung in der Hinrunde sowie der Verletzung von Stürmer Lukas Spalvis (Knorpelschaden) Ausschau nach Alternativen in der Offensive. Zeitnah ist jedoch nicht mit Transfers zu rechnen.

Für Hildmann stellt das kein Problem dar, er lenkt den Fokus stattdessen auf den bestehenden Kader. "Es ist und bleibt das Ziel des FCK, junge Spieler zu entwickeln. Beim 1:2 bei 1860 München vor der Winterpause standen fünf Spieler um die 21 Jahre auf dem Platz. Da sind wir also auf einem guten Weg", ist er sich sicher.

pau

Unterhaching torhungrig - Braunschweig anfällig
Ecken, Konter und Co.: So fielen die Tore in der 3. Liga
Ecken, Konter und Co.: So fielen die Tore in der 3. Liga
Ecken, Konter und Co.: So fielen die Tore in der 3. Liga

Ecke, Kopfball, Elfmeter oder Konter - die 534 Tore in den ersten 20 Drittliga-Spielen fielen auf verschiedene Weise. Wer hat in welcher Kategorie die Nase vorne? Und wer zeigt sich bei Standards, Konter oder Kopfbällen besonders anfällig? So fielen die Tore in der 3. Liga ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hildmann

Vorname:Sascha
Nachname:Hildmann
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Kaiserslautern
Gründungsdatum:02.06.1900
Mitglieder:17.466 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 31 88 0
Telefax: (06 31) 31 88 29 0
E-Mail: info@fck.de
Internet:http://www.fck.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine