Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.12.2018, 12:51

Im Rahmen des Nachlizenzierungsverfahrens

FCK: DFB bestätigt wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Nachdem es zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern turbulent zuging, gibt es von den Roten Teufeln nun auch wieder Gutes zu vermelden: Wie der Drittligist bekanntgab, hat der Deutsche Fußball-Bund den Pfälzern die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die Spielzeit 2018/19 ohne Auflagen bestätigt.

1. FC Kaiserslautern
Wirtschaftlichkeit bestätigt: Der DFB bestätigte dem 1. FC Kaiserslautern die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit 2018/19.
© imagoZoomansicht

Seit Jahren haben die Finanzprobleme den Traditionsklub im Griff, jedoch gibt es für den Zweitliga-Absteiger zumindest vorübergehend Licht am Ende des Tunnels: Der DFB bestätigte im Rahmen des Nachlizenzierungsverfahrens die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die aktuelle Spielzeit und verzichtete auf Basis der Bilanz zum Stichtag des 30. Juni 2018 sowie dem auf den aktuellen Zahlen basierenden Plan hinsichtlich der Gewinn- und Verlustrechnung auf Auflagen.

Maßnahmen haben gegriffen

Nach der sportlichen sowie finanziellen Misere der (jüngeren) Vergangenheit mag dies im Hinblick auf die kommenden Jahre nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein (Drohender Nicht-Aufstieg, Rückzahlung der Fan-Anleihe, Abfindungszahlungen). Dennoch zeigt sich Michael Klatt, kaufmännischer Geschäftsführer der Lauterer, erfreut, "dass die von uns eingeleiteten Maßnahmen dazu geführt haben, dass die laufende Saison durchfinanziert ist". Auf der vereinseigenen Website bedankt sich der 50-Jährige zudem "bei den Kollegen und Abteilungen, die dies alles mit viel Einsatz und Energie möglich gemacht haben".

Rein sportlich geht es für die Pfälzer am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Heimspiel gegen die Würzburger Kickers wieder darum, den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern und stattdessen Punkte auf die oberen Plätze gutzumachen.

Findet der Klub bis zum Wochenende keinen Nachfolger des entlassenen Coaches Michael Frontzeck, wird das Team vom bisherigen Co-Trainer Alexander Bugera betreut. Gemeinsam mit dem langjährigen Torwarttrainer Gerald "Gerry" Ehrmann leitet der 40-jährige Amberger interimsweise die Einheiten der Profis.

kög

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine