Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.09.2018, 15:27

Rechtsverteidiger hat auf Anhieb überzeugt

Kuhn verlängert beim SV Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden hat den Vertrag mit Moritz Kuhn vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Der Rechtsverteidiger hatte nach seinem Wechsel im Sommer 2017 mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht.

Moritz Kuhn
Kam im Sommer 2017 von Sandhausen nach Wiesbaden: Moritz Kuhn.
© imagoZoomansicht

Kuhn wurde vom kicker nach der vergangenen Rückrunde als bester Akteur in der Kategorie "Außenbahn defensiv" eingestuft. Der 27-Jährige glänzte in seiner Premierensaison im Trikot des SVWW unter anderem mit elf Vorlagen. "Moritz hat in der letzten Saison eine überragende Entwicklung gemacht", wird Cheftrainer Rüdiger Rehm in einer Mitteilung der Hessen zitiert. Kuhn, der vom SV Sandhausen zu dem Drittligisten kam, wurde auf Anhieb Stammspieler und bestritt 34 Partien. "Er kam als Wechsel- und Mittelfeldspieler aus der 2. Liga, doch wir wussten um seine Qualitäten als Rechtsverteidiger. Auf dieser Position hat er absolut überzeugt. In dieser Saison hat Moritz noch Steigerungspotenzial", betont Rehm.

Derzeit fällt Kuhn, der in den ersten fünf Saisonspielen ein Tor erzielt hat, mit einer Schultereckgelenkssprengung aus. "Er wird nach seiner Verletzung daran hart arbeiten und eine Schippe drauflegen, seine Leistung wieder stabilisieren und noch mehr Verantwortung übernehmen", ist sich Rehm sicher. "Die Vertragsverlängerung mit Moritz ist ein wichtiges Zeichen für unseren Weg, den wir gemeinsam fortsetzen wollen. Er hat sich im SVWW-Trikot zum Stamm- und Führungsspieler entwickelt, der sich auch als Typ und Vollprofi auf und außerhalb des Platzes innerhalb der Mannschaft Anerkennung erworben hat", ergänzt Sportdirektor Christian Hock.

"Ich fühle mich hier pudelwohl"

Der beim VfB Stuttgart ausgebildete Kuhn spielte bereits von 2012 bis 2014 unter Rehm bei der SG Sonnenhof Großaspach. Nach dem Aufstieg in die 3. Liga wechselte er zum SV Sandhausen und kam dort in 38 Zweitliga-Spielen zum Einsatz (ein Tor, drei Vorlagen). "Ich fühle mich hier pudelwohl. Verein, Trainer, Stadt - es passt alles für mich! Daher musste ich nicht lange überlegen, um zu verlängern", betont der in Ostfildern bei Stuttgart geborene Defensivmann.

pau

kicker-Rangliste der 3. Liga, Sommer 2018
Uphoff, Grimaldi & Co.: 20 Spieler "herausragend"
Benjamin Uphoff, Moritz Kuhn, Marlon Ritter, Adriano Grimaldi
Uphoff, Grimaldi & Co.: 20 Spieler "Herausragend"

Die kicker-Rangliste des deutschen Fußballs führt nach der abgelaufenen Drittliga-Saison 20 Spieler in der Kategorie "Herausragend", 73 weitere im "Blickfeld". Viele der Akteure haben sich durch ihre Leistungen für höhere Aufgaben empfohlen und die Liga nach oben verlassen - sowohl durch Aufstieg als auch durch Vereinswechsel. Wer hat es in die Rangliste des Sommers 2018 geschafft?
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kuhn

Vorname:Moritz
Nachname:Kuhn
Nation: Deutschland
Verein:SV Wehen Wiesbaden
Geboren am:01.08.1991

weitere Infos zu Rehm

Vorname:Rüdiger
Nachname:Rehm
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine