Angreifer kommt von Liga-Rivale VfR Aalen

"Richtig Bock": Wegkamp wechselt nach Lotte

3. Liga - 31.08. 10:55

Die Sportfreunde Lotte haben kurz vor Transferschluss noch einmal zugeschlagen: Am Freitagmorgen gab der Klub bekannt, dass Angreifer Gerrit Wegkamp einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat.

Er will nun in Lotte durchstarten: Gerrit Wegkamp (Mitte) kommt vom VfR Aalen. © imago

Wegkamp kommt von Ligakonkurrent VfR Aalen und erhält einen Kontrakt bis 30. Juni 2020. Den neuen Coach Nils Drube, der jüngst als Nachfolger von Matthias Maucksch vorgestellt wurde , freut der Last-Minute-Transfer: "Gerrit kennt die 3. Liga und wird uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen."

Auch der Angreifer will in Lotte durchstarten: "Ich habe richtig Bock auf die Aufgabe bei den Sportfreunden und auf die Mannschaft. Da ich aus der Grafschaft Bentheim komme, bin ich jetzt auch wieder näher bei meiner Familie, was ebenfalls sehr positiv ist."

Grund für den Wechsel war aber auch, dass Wegkamp "mit seiner aktuellen Situation beim VfR Aalen nicht mehr zufrieden" war und "in Lotte für sich bessere Chancen" sieht, wie Aalens Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski verriet. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Wegkamp war 2015 vom FC Bayern München II nach Aalen gewechselt, wo er 107 Spiele bestritt (23 Treffer).

msc

weitere News und Hintergründe