Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.07.2018, 14:00

DFB gibt Spielplan bekannt

3. Liga: FCK startet gegen 1860 - Braunschweig vs. KSC

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag den Spielplan für die kommende Drittliga-Saison veröffentlicht. Die Absteiger Braunschweig und Kaiserslautern starten demnach jeweils mit einem Heimspiel und dürfen die Saison auch mit einer Partie vor heimischer Kulisse abschließen. Der erste Spieltag findet Ende Juli statt.

In der kommenden Saison gibt es die 3. Liga im Gründwalder Stadion
In der kommenden Saison gibt es die 3. Liga auch im Gründwalder Stadion.
© imagoZoomansicht

Am ersten Spieltag empfängt Eintracht Braunschweig den Karlsruher SC. Der 1. FC Kaiserslautern tritt gegen den Aufsteiger 1860 München an. In Cottbus gastiert der FC Hansa Rostock, während Uerdingen seine Drittliga-Premiere in Duisburg gegen Unterhaching bestreitet. Die exakten Ansetzungen der ersten Partien gibt der DFB zeitnah bekannt.

Am letzten Spieltag empfängt Braunschweig Energie Cottbus. Kaiserslautern tritt zuhause gegen den SV Meppen an. Zum direkten Duell der beiden Zweitliga-Absteiger FCK und Braunschweig kommt es am 9. Spieltag zunächst im Eintracht-Stadion. Das traditionell hitzige Derby zwischen Münster und Osnabrück steigt in der Hinrunde am 5. Spieltag und findet in Osnabrück statt. Ebenfalls an diesem Spieltag steht das Südwest-Derby zwischen Kaiserslautern und Karlsruhe an.


Der Spielplan Runde für Runde:

1. Spieltag der Saison 2018/19


Der erste Spieltag findet am letzten Juli-Wochenende (27. bis 30.) statt und damit noch vor den Auftaktspielen in der 1. und 2. Liga. In der ersten August-Woche (7./8. August) steht eine englische Woche an, bis zur ersten DFB-Pokalrunde (17. bis 20. August) absolviert die 3. Liga bereits vier Spieltage. Gespielt wird 2018 bis zum letzten Wochenende vor Weihnachten (21. bis 23. Dezember). Dann ruht der Spielbetrieb für einen Monat und wird mit dem 21. Spieltag wieder aufgenommen (25. bis 28. Januar 2019). Der 38. Spieltag geht am Sonntag, 18. Mai 2019, über die Bühne.

Neu ist das Spieltagsformat, das künftig neben sechs Partien am Samstag aus einem Freitags-, zwei versetzten Sonntags-, und einem Montagsspiel besteht. Während "Telekom Sport" weiterhin alle Spiele live überträgt, dürfen die Regionalsender der "ARD" insgesamt nur noch 86 Samstagspartien übertragen. Außerdem steigen aufgrund der neuen Aufstiegsregelung aus der Regionalliga ab der kommenden Saison vier statt wie bisher drei Klubs am Ende ab. Dafür steigen jeweils zumindest drei von fünf Regionalliga-Meistern direkt auf.

bru

Die erfolgreichsten Torschützen der eingleisigen 3. Liga
Die besten Drittliga-Torjäger: 121-mal Fink - Benyamina Dritter
Fabian Klos trifft für Bielefeld in Chemnitz, Wachsmuth dreht ab
Platz 12: Fabian Klos (53 Tore)

Fabian Klos hat all seine Tore im Profigeschäft für Arminia Bielefeld erzielt - 53 davon in der 3. Liga.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine