Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.06.2018, 16:00

Bündnis "ProFans" bezieht Stellung

"Ignoranz": Scharfe Kritik am DFB für Montagsspiele

Die 3. Liga wird künftig 29 Montagsspiele austragen. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag offiziell bekannt. Bei Fans sorgt der Entschluss teilweise für großen Unmut. Nun äußerte sich mit ProFans ein überregionales Bündnis und übte scharfe Kritik am Vorgehen des Verbands.

Protest gegen Montagsspiele
Nicht nur in der Bundesliga regt sich Protest gegen Montagsspiele.
© imagoZoomansicht

Die Entscheidung, in der 3. Liga künftig ein regelmäßiges Montagsspiel einzuführen, wertet ProFans als "letzten Beweis", dass dem DFB "und allen weiteren Profiteuren des Fußball-Geschäfts Faninteressen herzlich egal sind", wie es in einer Pressemitteilung heißt. "Das Fanbündnis ProFans zeigt sich fassungslos über diesen abermaligen Affront gegenüber Fußballfans." Nachdem es in der Bundesliga zu deutlichen Protesten gegen die Einführung von Montagsspielen gekommen war, habe man auf ein Entgegenkommen des Verbands und der Funktionäre gesetzt. Diese Hoffnung scheint durch den Beschluss des DFB nun aber zunichte gemacht worden zu sein. "Mit welcher Ignoranz und Selbstverständlichkeit der DFB diese weitreichenden Veränderungen kommuniziert, ist schon außerordentlich", bemerkt ProFans-Sprecher Jörn Jacobs.

Keine Erwähnung bei Gesprächen Ende Mai

Aus Sicht der Fanvertreter besonders ärgerlich: Erst Ende Mai habe es ein Gespräch mit den Verantwortungsträgern des DFB gegeben. Die tiefgreifende Neugestaltung der Spieltage habe da jedoch keine Erwähnung gefunden. Damit widerspricht das Bündnis auch entschlossen der Darstellung des Verbands, der die Anhänger frühzeitig informiert und in die Entscheidung eingebunden sah. "Diejenigen, die die Suppe auslöffeln dürfen, nämlich die Fußballfans, die ins Stadion gehen wollen, hat man hierbei wohl zum wiederholten Male vergessen", hält ProFans daher fest.

Anstatt sich auf der Jagd nach noch mehr Erlösen und Vermarktungsmöglichkeiten zu verzetteln sollten Verband und Vereine ein gemeinsames Interesse daran haben, eine wettbewerbsfähige und authentische Spielklasse zu bilden.Stellungnahme von ProFans

Das Argument, der DFB komme den Vereinen aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der 3. Liga entgegen, lässt das Bündnis außerdem nicht gelten. "Anstatt sich auf der Jagd nach noch mehr Erlösen und Vermarktungsmöglichkeiten zu verzetteln und am Ende sich selbst und alles was diesen Sport ausmacht zu verlieren, sollten Verband und Vereine ein gemeinsames Interesse daran haben, eine wettbewerbsfähige und authentische Spielklasse zu bilden. Ein Anfang könnte zum Beispiel die Überarbeitung der oftmals hanebüchenen Lizensierungsanforderungen sein", fordert Jacobs.

ProFans glaubt nicht an faire Verteilung

An eine gleichmäßige und faire Verteilung der Montagsspiele glaubt ProFans zudem nicht, auch wenn diese vom DFB angekündigt wurde. "Wie die gelebte Praxis aussieht, könnte man bei den Fans des zukünftigen Drittligisten 1. FC Kaiserslautern erfragen, die in der vergangenen Zweitligasaison an nur elf von 34 Spieltagen samstags ran durften. Was bleibt, ist die Frage, was der Verband und die Vereine bei der Einführung des Montags als regulären Spieltag in der 3. Liga für eine Reaktion erwarten, zumal in der Liga so viele Vereine mit großer Anhängerschaft vertreten sind, wie wohl niemals zuvor", heißt es in der Stellungnahme abschließend.

pau

Saison 2018/19 in Daten und Fakten
3. Liga: Reserven, Romantik und Rekorde
Anton Fink (li.), das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern (re. oben) und die Fankurve Eintracht Braunschweigs
Zehn ehemalige Bundesligisten - und keine einzige Reserve

Ein Hauch von Bundesliga, ein Novum und ein Riese: Die kommende Saison der 3. Liga verspricht jede Menge Spannung. Einige Traditionsvereine sind hinzugekommen - und keine Reserve ist mehr verblieben. Die 3. Liga in der Saison 2018/19 in Daten und Fakten.
© imago (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine