Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04.2018, 16:30

Urteil ist noch nicht rechtskräftig

DFB-Spielausschuss verhängt Punktabzug gegen Chemnitz

Der DFB-Spielausschuss hat am Montag beschlossen, dass dem Chemnitzer FC in der laufenden Saison der 3. Liga neun Punkte abgezogen werden. Die Entscheidung resultiert aus dem Insolvenzantrag, den die Sachsen am 10. April gestellt hatten.

Chemnitzer FC
Sieben Jahre nach dem Aufstieg wird der Chemnitzer FC in diesem Sommer wieder aus der 3. Liga absteigen.
© imagoZoomansicht

Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig, da der Verein eine Einspruchsfrist von sieben Tagen hat. Gleichwohl hat der CFC dem Urteil aber bereits grundsätzlich zugestimmt. Paragraf 6 der DFB-Spielordnung schreibt im Falle eines Insolvenzantrages den Abzug von neun Zählern vor. Weitere Konsequenzen sind nicht vorgesehen.

Der Abzug führt dazu, dass die "Himmelblauen" fortan nur noch 21 Zähler aufweisen und auf Rang 19 abrutschen. Damit beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer drei Spieltage vor dem Saisonende 15 Punkte.

Wenn der Punktabzug rechtskräftig ist, steht der CFC vorzeitig als Absteiger fest und würde die Spielklasse sieben Jahre nach dem Aufstieg wieder verlassen müssen. Der laufende Spielbetrieb bis Saisonende ist nach Angaben des Klubs nicht gefährdet.

Auch Werder Bremen II und Rot-Weiß Erfurt können die 3. Liga schon nicht mehr halten.

aho

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Chemnitzer FC
Gründungsdatum:15.01.1966
Mitglieder:2.122 (01.12.2016)
Vereinsfarben:Himmelblau-Weiß
Anschrift:Chemnitzer Fußballclub e.V.
Reichenhainer Straße 154
09125 Chemnitz
Telefon: (03 71) 5 61 58 11
Telefax: (03 71) 5 61 58 12
Internet:http://www.chemnitzerfc.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine