Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.03.2018, 11:41

DFB bestraft Tabellenletzten nicht

"Amateur"-Affäre: Erfurt-Verfahren eingestellt

Drittliga-Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt bleibt ein weiterer Rückschlag erspart. Wie der Verein am Montagabend bekanntgab, stellte der DFB das Verfahren gegen die Thüringer, das in einem Punktabzug hätte enden können, ein. Geprüft worden war, ob RWE mit der Verpflichtung von vier Spielern in der Winterpause gegen die auferlegte Transfersperre verstoßen hatte.

Kein weiterer Punktabzug: Das DFB-Verfahren gegen Rot-Weiß Erfurt wurde eingestellt.
Kein weiterer Punktabzug: Das DFB-Verfahren gegen Rot-Weiß Erfurt wurde eingestellt.
© imagoZoomansicht

Nach DFB-Auflagen sollte der wirtschaftlich angeschlagene Verein erst eine Finanzierungslücke schließen und durfte deshalb während der Winter-Transferperiode keine neuen Spieler unter Vertrag nehmen. Dennoch hatten die Thüringer im Januar die bis dato vereinslosen Spieler Charalampos Chantzopoulos, Kusi Kwame, Marcel Kaffenberger und Nermin Crnkic verpflichtet, allerdings mit Amateurverträgen ausgestattet. RWE-Präsident Frank Nowag hatte angegeben, die Handhabung sei rechtens und mit dem Verband abgesprochen gewesen.

Amateurspieler, die von der Transfersperre nicht betroffen sind, müssen laut DFB-Statuten mit unter 250 Euro im Monat vergütet werden und dürfen auch ansonsten keine finanziellen Zuwendungen des Vereins annehmen. Im Falle der vier RWE-Neuzugänge waren daran Zweifel aufgekommen. Unter anderem hatte Kaffenberger angegeben, auf Kosten des Klubs in einem Hotel zu wohnen. Der DFB hatte daraufhin Ermittlungen gegen das Drittliga-Schlusslicht eingeleitet.

Um einen Abzug von bis zu zwei Punkten, der für einen derartigen Verstoß vorgesehen gewesen wäre, kommt Erfurt nun herum, der DFB erkannte laut Angaben des Vereins den Amateurstatus der betroffenen Spieler an. Dennoch muss RWE weiterhin mit einem Punktabzug rechnen. Aufgrund eines Verstoßes gegen die Lizenzauflagen steht der Abzug von einem Zähler nach wie vor im Raum, Erfurt hatte gegen die Sanktion des DFB Beschwerde eingelegt. Selbst, wenn die Thüringer den Punkt behalten sollten, beträgt der Abstand auf die Nichtabstiegsplätze vor dem Auswärtsspiel in Unterhaching am Dienstag (19 Uhr, LIVE! auf kicker.de) bereits elf Zähler.

mib

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Rot-Weiß Erfurt
Gründungsdatum:26.01.1966
Mitglieder:2.292 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Arnstädter Straße 28
99096 Erfurt
Telefon: (03 61) 34 76 60
Telefax: (03 61) 34 76 628
Internet:http://www.rot-weiss-erfurt.de/

weitere Infos zu Kaffenberger

Vorname:Marcel
Nachname:Kaffenberger
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:12.03.1994

weitere Infos zu Chantzopoulos

Vorname:Charalampos
Nachname:Chantzopoulos
Nation: Griechenland
  Deutschland
Verein:Kokkola PV
Geboren am:08.07.1994

weitere Infos zu Kwame

Vorname:Kusi
Nachname:Kwame
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV II
Geboren am:09.08.1989

weitere Infos zu Crnkic

Vorname:Nermin
Nachname:Crnkic
Nation: Bosnien-Herzegowina
Verein:FK Tuzla City
Geboren am:31.08.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine