Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.02.2018, 12:09

Saisonaus für Rostocks Mittelfeldakteur

Verdacht bestätigt: Kreuzbandriss bei Hilßner!

Der FC Hansa Rostock muss im Rennen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga auf Marcel Hilßner verzichten. Wie der Drittligist bekanntgab, zog sich der 23-Jährige beim Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg (1:0) einen Kreuzbandriss zu.

Marcel Hilßner
Trainingsunfall: Rostocks Marcel Hilßner (li.) zog sich in der Abschlusseinheit vor dem Magdeburg-Spiel einen Kreuzbandriss zu.
© imagoZoomansicht

Am Freitag passierte es: Hilßner verdrehte sich im Abschlusstraining vor dem Spitzenspiel gegen den FCM das Knie und musste die Einheit vorzeitig abbrechen. Eine erste Diagnose der medizinischen Abteilung ließ bereits nichts Gutes vermuten, am Montagvormittag bestätigte sich diese. Nach einem MRT herrschte Klarheit: Das vordere Kreuzband im rechten Knie ist gerissen. Hilßner, der logischerweise beim 1:0-Sieg der Kogge gegen die Sachsen-Anhalter nicht mitwirken konnte, fällt für den Rest der Saison definitiv aus.

Der 23-Jährige, der im Sommer aus Dresden an die Ostsee gewechselt war, absolvierte bislang 18 Partien für den FC Hansa und erzielte vier Tore (kicker-Durchschnitts-Note: 3.03).

kög

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hilßner

Vorname:Marcel
Nachname:Hilßner
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:30.01.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine