Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.02.2018, 18:49

Bremen II wartet seit 19 Spielen auf einen Sieg

Werder trennt sich von Zapel - Hübscher übernimmt

Der SV Werder Bremen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich von U-23-Coach Oliver Zapel sowie seinem Co-Trainer Evangelos Sbonias getrennt. Der Nachfolger steht auch schon bereit: U-17-Trainer Sven Hübscher leitet ab sofort die Geschicke der Bremer Reserve.

Oliver Zapel
Seine Zeit beim SV Werder ist schon wieder vorbei: Oliver Zapel.
© imagoZoomansicht

"Nach gemeinsamer Analyse und intensiven Gesprächen sind beide Seiten zu dem Ergebnis gekommen, dass eine weitere Zusammenarbeit, insbesondere über die laufende Saison hinaus, nicht erfolgversprechend ist", heißt es auf der Vereinswebsite der Werderaner.

Zapel übernahm erst Mitte November das Traineramt der Bremer, nachdem Florian Kohfeldt zum Coach der Profis befördert wurde. Aber auch Zapel konnte den Abwärtstrend der zweiten Mannschaft des SVW nicht stoppen, holte mit der Mannschaft in acht Spielen keinen Sieg (0/3/5). Insgesamt warten die Bremer in der 3. Liga bereits seit 19 Begegnungen auf einen Dreier und stehen mit nur 17 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

"Oliver und Evangelos haben Werder in einer schwierigen Situation geholfen, sich im Winter trotz Angeboten von höherklassigen Mannschaften für Werders U 23 entschieden und bis zum Schluss sehr intensiv mit der Mannschaft gearbeitet. Dafür möchten wir ihnen danken und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute", so Werders Geschäftsführer Frank Baumann.

Zapel, der 2016/17 eine Saison bei der SG Sonnenhof Großaspach arbeitete, zeigte sich ebenfalls dankbar für die Erfahrung: "Ich danke Werder Bremen für die Gelegenheit, Erfahrungen mit der zweiten Mannschaft eines Bundesligavereins zu sammeln", so der Ex-Coach. "Die Arbeit mit der Mannschaft und den Vereinsverantwortlichen hat mir jederzeit Spaß gebracht. Wir kommen dem Wunsch des Vereins nach, bereits jetzt den Weg für eine Entwicklung der Mannschaft unter einem anderen Trainer freizumachen."

Hübscher übernimmt ab sofort

Die Nachfolger auf dem Trainerposten haben die Bremer auch bereits gefunden: Der bisherige U-17-Trainer Hübscher wird ab sofort die Geschicke der Reserve leiten. Er wird assistiert vom ehemaligen Werder-Kapitän Mirko Votava. "Wir sind der Überzeugung, dass Sven Hübscher zunächst einen wichtigen Impuls setzen kann, um mit der Mannschaft die Klasse zu halten. Zudem soll er das Team auch über die Saison hinaus weiterentwickeln", so Björn Schierenbeck, Sportlicher Leiter der U 23 und Direktor des Werder-Leistungszentrums.

mst

Tabellenrechner 3.Liga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:15 EURO Tennis
 
20:15 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
20:25 EURO Nachrichten
 
20:25 ZDF UEFA Champions League
 
20:30 EURO Superbike
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Ou ja, bitte von: ChiliSzabo - 26.05.18, 20:11 - 0 mal gelesen
Re: E P T L _ F I N A L E _ Saison 2017/2018 von: DanU79 - 26.05.18, 19:48 - 7 mal gelesen
Re (3): Gomez vs. Petersen von: JAF99 - 26.05.18, 19:48 - 12 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine