Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.01.2018, 12:11

Fortuna Köln beendet Negativserie

"Perfektes Spiel": Koschinat adelt Neuzugang Menz

Fortuna Köln ist optimal mit einem Sieg in die Restsaison gestartet. Das 1:0 gegen Jena war zugleich das Ende einer Serie von sechs sieglosen Ligaspielen in Folge. Trainer Uwe Koschinat ist froh, dass das Zählen nun aufhört - und hatte ein großes Sonderlob für Neuzugang Christoph Menz parat.

Christoph Menz
Freut sich über das Siegtor von Brandenburger: Kölns Neuzugang Christoph Menz.
© imagoZoomansicht

"Wir haben läuferisch und kämpferisch alles in die Waagschale geworfen. Es war ein sehr schnelles Spiel von beiden Seiten", resümierte Koschinat nach der Begegnung. Die Kölner machten dabei kurz vor der Pause mächtig Dampf, "da haben wir sensationellen Fußball gespielt", fand der Coach. Belohnen konnte sich die Fortuna allerdings nicht, es ging torlos in die Kabinen.

Und nach dem Seitenwechsel waren die Gäste aus Jena tonangebend. "Gefühlt 70 Prozent des Spiels hat in unserer Hälfte stattgefunden, Jena hat unheimlich gut das Zentrum kontrolliert. Es war schon etwas überraschend, dass wir das 1:0 erzielt haben", fand Koschinat. Nach einem Standard brachte Nico Brandenburger die Gastgeber in Führung, es war am Ende der spielentscheidende Treffer. "In Summe war es ein eher schmeichelhafter Sieg, der sehr gut tut", freute sich der Trainer der Rheinländer. "Wir sind gut gestartet und das Gerede von der Zahl der nicht gewonnenen Spiele hört auf."

Vor dem Winter gewannen die Kölner zuletzt sechsmal in Folge nicht, holten nur drei Punkte. "Ich bin erleichtert, dass wir die drei Punkte geholt haben. Aber das soll nicht heißen, dass ich in der Analyse die einzelnen Teilbereiche nicht sehr kritisch aufarbeite", sagte der Trainer und fordert für die Zukunft eine gute Mischung: "Wir können effizient und zu null spielen, die Partien gewinnen. Auf der anderen Seite haben wir die Notwendigkeit, unser Spiel zu verbessern."

Menz hinterlässt starken Eindruck

Nicht allzu viel zu verbessern hat Neuzugang Menz. Der Defensivmann kam erst am 9. Januar aus Erfurt und hinterließ in seinem ersten Ligaspiel für Köln einen herausragenden Eindruck (kicker-Note: 1,5). "Ich habe von ihm individuell ein perfektes Spiel gesehen. Ich will den Spieler nicht besser machen als er ist, aber das war heute auf ganz hohem Niveau", schwärmte der Coach nach der Partie. "Er hat trotz erst anderthalb Wochen bei der Fortuna schon gut das Kommando in der Defensive übernommen."

mst

Tabellenrechner 3.Liga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:35 SDTV Derby County - Leeds United
 
21:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
22:15 EURO Dein Olympia @8
 
22:30 EURO Deine Olympia-Highlights
 
22:50 SDTV Football Stars
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Tippspiel Auswertung 23. Spieltag von: rappler52kommanull - 21.02.18, 20:32 - 1 mal gelesen
Re (5): OT: Olympisches Eishockey-Turnier von: Eckfahnenfan - 21.02.18, 20:28 - 5 mal gelesen
Re (2): Gericht entscheidet gegen DFL von: jekimov - 21.02.18, 20:25 - 12 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine