Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.10.2017, 12:09

Trainer Bergner vor Liga-Debüt

"Vollmaschine" Klewin gegen Köln fraglich

Beim Pokal-Aus gegen den Erzrivalen Carl Zeiss Jena zog sich RWE-Stammtorhüter Philipp Klewin einen Nasenbeinbruch zu. Vor dem Gastspiel beim Tabellendritten Fortuna Köln will Neu-Coach David Bergner seinen Rückhalt aber noch nicht abschreiben. Vor allem, weil das Duell mit der Fortuna zum jetzigen Zeitpunkt ein gutes Omen für Rot-Weiß Erfurt ist.

Philipp Klewin
Hart im Nehmen: Philipp Klewin könnte am Freitag in Köln mit Maske auflaufen.
© imagoZoomansicht

Rot-Weiß Erfurt, der "Drittliga-Dino", findet sich nach elf Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz wieder. Trainer Stefan Krämer wurde durch den 43-jährigen David Bergner ersetzt, der als Co-Trainer von Olaf Janßen bei Dynamo Dresden laut eigener Aussage "viel lernen konnte". Doch auch unter Bergner agierten die Erfurter im ersten Spiel unglücklich - das Pokal-Achtelfinale gegen Jena ging trotz Chancenplus mit 1:2 verloren. Nun gastiert das Schlusslicht beim Tabellendritten Fortuna Köln, was zunächst nach einer sehr schweren Aufgabe klingt, bei RWE aber positive Erinnerungen wachrufen dürfte.

Auch im Vorfeld der letzten beiden Erfurter Auswärtsspiele in der Domstadt befanden sich die Thüringer jeweils in einer schwierigen Situation - beide Spiele wurden gewonnen. Die Erfolge der Vergangenheit haben aber nicht viel zu bedeuten. Das weiß auch Bergner, der vor dem Aufeinandertreffen von seinem direkten Gegenüber schwärmt: "Uwe Koschinat macht eine super Arbeit, alles ist sehr strukturiert." Gleichzeitig will der Trainer bei seinem Liga-Debüt aber auch "alles raushauen, um gegenzuhalten". Der ehemalige Leiter des Erfurter Nachwuchsleistungszentrums konnte trotz der Pleite im Pokal-Derby bereits Zeichen setzen: Die A-Junioren Marius Wegmann und Lion Lauberbach ersetzten die Routiniers Daniel Brückner und Alexander Ludwig.

Einsatz mit Maske möglich

Philipp Klewin durch Maximilian Engl zu ersetzen, steht nicht auf dem Plan des 43-Jährigen. Der Stammkeeper zog sich in der 85. Minute des Pokalachtelfinals nach einem Zusammenprall einen Nasenbeinbruch zu, das Aus für das Köln-Spiel bedeutet das für Klewin aber noch nicht. "Philipp ist eine Vollmaschine. Wir müssen sehen, was von der Gesundheit her vertretbar ist, ob er mit Maske spielen kann oder nicht", sagt Bergner über seinen Schützling. Nicht zur Verfügung stehen dem Trainer Theodor Bergmann (Reha nach Leistenbruch), Tugay Uzan (Reha nach Kreuzbandriss) und Carsten Kammlott (familiäre Gründe). Aber mit oder ohne Maskenmann und Vollmaschine Klewin: Rot-Weiß Erfurt muss sich in Köln (Fr., 19 Uhr, LIVE auf kicker.de) einmal mehr aus einer schwierigen Situation befreien.

Tabellenrechner 3.Liga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:10 EURO Eurosport News
 
20:15 EURO Snooker
 
20:15 PRO7 World Series of Darts - German Masters 2017: Halbfinale
 
20:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
20:45 SDTV scooore! Liga NOS
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Entschuldigung... von: JAF99 - 21.10.17, 19:54 - 0 mal gelesen
Re: Entschuldigung... von: CravenTom - 21.10.17, 19:51 - 5 mal gelesen
Entschuldigung... von: JAF99 - 21.10.17, 19:48 - 12 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun