Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.08.2017, 16:54

Magdeburg gewann alle vier Drittligaspiele gegen Münster

Möhlmann erwartet den "bisher schwersten Gegner"

Preußen Münster bekommt es am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) mit dem 1. FC Magdeburg zu tun. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann hatte zuletzt gegen den FCM nichts zu bestellen. Dennoch will der Coach nicht von einem Angstgegner reden.

Erwartet mit Magdeburg einen ganz harten Brocken: Münsters Coach Benno Möhlmann.
Erwartet mit Magdeburg einen ganz harten Brocken: Münsters Coach Benno Möhlmann.
© imagoZoomansicht

Viermal spielten beide Teams bisher in der 3. Liga gegeneinander, viermal ging Magdeburg als Sieger vom Feld. Dass es ein fünftes Mal so ausgeht, da werden die Münsteraner am Samstag etwas dagegen haben. Von einem Angstgegner will Möhlmann allerdings nicht sprechen. "Ich glaube nicht, dass das in den Köpfen der Mannschaft eine Rolle spielt, bei mir ohnehin nicht", wird der Coach auf der Vereinswebsite zitiert. "Und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir in der 3. Liga jeden Gegner schlagen können."

Das hat seine Mannschaft in dieser Saison bereits zweimal bewiesen, es gab Siege gegen Meppen (3:0) und Würzburg (1:0). Außerdem spielte der Adlerklub am ersten Spieltag 1:1 in Erfurt und verlor am vergangenen Spieltag mit 0:1 gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen. Gegen die Norddeutschen hatte Münster allerdings eine Reihe guter Chancen, die allesamt ungenutzt blieben.

Möhlmann nimmt die Fans mit ins Boot

Das muss sich am Samstag gegen Magdeburg verbessern, um etwas Zählbares mitzunehmen. "Ich erwarte eine schnelle und kampfbetonte Partie, in der auch die Magdeburger versuchen werden, das Spiel zu machen und schon in der Vorwärtsbewegung Pressing zu spielen", prognostiziert Möhlmann. "Das wird sicher der bisher schwerste Gegner für uns werden. Wir müssen im Verbund mit unserem Publikum über 90 Minuten eine überzeugende Atmosphäre schaffen, um erfolgreich zu sein."

Es wird mit 8.500 bis 9.000 Zuschauern gerechnet, darunter sollen auch 1.500 Gäsetfans sein. Es ist also alles angerichtet für ein Topspiel vor einer tollen Kulisse. Nicht mitwirken können bei Münster Nico Rinderknecht und Lucas Cueto, beide fallen verletzt aus. Danilo Wiebe musste einen Tag pausieren, sollte aber rechtzeitig einsatzbereit sein.

mst

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wiebe

Vorname:Danilo
Nachname:Wiebe
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster
Geboren am:22.03.1994

weitere Infos zu Möhlmann

Vorname:Benno
Nachname:Möhlmann
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun