Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.05.2017, 16:25

SVW muss auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen

Bremen II gegen Aalen: Für Kohfeldt "ein Endspiel"

Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen zittert weiter um den Klassenerhalt in der 3. Liga. Am letzten Spieltag empfängt die Mannschaft von Florian Kohfeldt den VfR Aalen. Für den U-23-Coach ist es "ein Endspiel".

Florian Kohfeldt
Hat mit seiner Mannschaft ein "Endspiel" vor der Brust: Bremen-II-Coach Florian Kohfeldt.
© imagoZoomansicht

In der vergangenen Saison rettete sich Bremen II in einem dramatischen Abstiegskampf am letzten Spieltag durch einen 2:1-Sieg in Aalen und sprang vom 18. Rang noch über den Strich. Auch in der aktuellen Spielzeit finden sich die Werderaner vor dem 38. Spieltag auf dem 18. Platz wieder - und erneut ist Aalen der Gegner im letzten Saisonpflichtspiel. Ob sich Geschichte wiederholt? In jedem Fall ist der SVW auf Schützenhilfe angewiesen. Denn Paderborn (in Osnabrück) oder Erfurt (gegen Großaspach) müssen Punkte liegen lassen, soll es noch etwas mit dem Bremer Klassenerhalt werden. "Wir dürfen am Samstag nur auf uns schauen", warnt allerdings Jesper Verlaat auf der Klubwebsite. "Jedem in der Mannschaft ist bewusst, wie wichtig dieses Spiel ist."

Auch sein Trainer Kohfeldt spricht von einem "Endspiel", das seine Mannschaft vor der Brust habe. Das Duell mit Aalen stelle allerdings eine große Herausforderung dar. "Wir werden gegen eine Top-Mannschaft der 3. Liga eine Top-Leistung zeigen müssen", sagt der 34-Jährige. "Wir sind jedoch optimistisch, dass wir diese Leistung am Samstag abrufen werden."

Doppeltorschütze Eilers fehlt gegen Aalen

Zuversicht gewannen die Bremer am vergangenen Spieltag. Beim bereits feststehenden Absteiger FSV Frankfurt feierte die Kohfeldt-Elf ein wahres Torfestival und gewann am Ende mit 4:0. "Die Partie in Frankfurt hat uns nochmal Vertrauen gegeben. An diese Leistung werden wir gegen Aalen in unserem Stadion anknüpfen und alles reinwerfen", kündigt Verlaat an. Allerdings: Beim Auswärtserfolg am Bornheimer Hang war Justin Eilers mit zwei Toren beteiligt, gegen Aalen kann der ehemalige Dresdner nicht helfen. Er zog sich einen Kreuzbandriss zu.

pau

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Verlaat

Vorname:Jesper
Nachname:Verlaat
Nation: Niederlande
Verein:Werder Bremen II
Geboren am:04.06.1996

weitere Infos zu Kohfeldt

Vorname:Florian
Nachname:Kohfeldt
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen II
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 7
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 92 35 0
Telefax: (04 21) 49 35 55
Internet:http://www.werder.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine