Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.04.2017, 16:14

Paderborn quält sich ins Landespokalfinale

Baumgart erwartet "heißen Tanz" gegen Lotte

Steffen Baumgart steht vor seinem Liga-Debüt auf der Trainer-Bank des SC Paderborn. Um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren, braucht es gegen die Sportfreunde Lotte einen spielerisch überzeugenderen Auftritt als zuletzt. Zumal Baumgart eine besondere Motivation bei den Gästen fürchtet.

Setzt gegen Lotte auf "personelle Änderungen": SCP-Coach Steffen Baumgart (li.), hier im Dialog mit Christian Bickel.
Setzt gegen Lotte auf "personelle Änderungen": SCP-Coach Steffen Baumgart (li.), hier im Dialog mit Christian Bickel.
© imagoZoomansicht

"Wir brauchen eine andere körperliche Präsenz, sonst gibt es ein böses Erwachen," prophezeite Baumgart vor dem Spiel gegen Lotte angesichts des glanzlosen 2:1-Siegs gegen die TSG Sprockhövel im Halbfinale des westfälischen Landespokals. Erst in der Verlängerung gelang Paderborn durch ein Tor von Kapitän Tim Sebastian der Sieg gegen das Schlusslicht der Regionalliga West. Zuvor hatte Piossek den 0:1-Rückstand ausgeglichen.

Die Ausgangslage vor dem Duell mit Lotte ist klar. Paderborn fehlen vier Zähler auf einen Nichtabstiegsplatz, Lottes Polster auf Platz 18 beträgt zwölf Punkte. Baumgart stellt sich gegen die Sportfreunde auf einen "heißen Tanz" ein, nicht zuletzt, weil Lotte den "größeren Verein" in dieser "schwierigen Situation ärgern möchte".

Nachdem Baumgart in seinem Premierenspiel im Pokal Umstellungen in der Startelf vornahm, wird er bei seinem ersten Ligaspiel erneut rotieren. Das kündigte der 45-Jährige unmissverständlich an: "Es wird personelle Änderungen in der Startelf geben, um Frische reinzubekommen." Um die Chance auf den Klassenerhalt wahren zu können, "müssen wir um jeden Ball fighten", stellte Baumgart vor dem Duell mit Lotte klar.

lab

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baumgart

Vorname:Steffen
Nachname:Baumgart
Nation: Deutschland

3. Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1MSV Duisburg39:2658
 
2VfR Aalen48:2953
 
3Jahn Regensburg53:4353
 
4Holstein Kiel48:2452
 
51. FC Magdeburg45:3152
 
6SG Sonnenhof Großaspach46:4149
 
7VfL Osnabrück44:4049
 
8FSV Zwickau41:4249
 
9Chemnitzer FC49:4248
 
10Hallescher FC30:2846
 
11Sportfreunde Lotte41:3845
 
12Preußen Münster41:4044
 
13Hansa Rostock39:3743
 
14Fortuna Köln34:4843
 
15SV Wehen Wiesbaden34:3942
 
16Rot-Weiß Erfurt26:4039
 
17Werder Bremen II26:4537
 
18FSV Frankfurt33:3633
 
19SC Paderborn 0732:5533
 
201. FSV Mainz 05 II27:5227

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun