Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.04.2017, 12:26

Preußen-Coach wird wohl verlängern

Möhlmann: In Münster "entsteht etwas"

Am 26. Spieltag sah die Situation für Preußen Münster gar nicht so rosig aus: 28 Punkte, Abstiegsplatz 18. Nur sieben Spiele später ist das vollkommen anders. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann ist inzwischen bis auf den zwölften Rang geklettert und hat den Klassenerhalt bei elf Zählern Vorsprung auf die gefährliche Zone schon so gut wie sicher. Der Coach erklärt die Gründe für den Aufschwung und will bleiben.

Wird wohl bald in Münster verlängern: Trainer Benno Möhlmann.
Wird wohl bald in Münster verlängern: Trainer Benno Möhlmann.
© imagoZoomansicht

Zuletzt gewann Münster nach einer fulminanten ersten Hälfte gegen Fortuna Köln (4:2) und hat sich dadurch vorübergehend an die Spitze der Heimtabelle gesetzt. 34 Punkte aus 17 Spielen vor eigenem Publikum sind aller Ehren wert und stehen in starkem Kontrast zum Auswärtstableau, in dem die Westfalen genau am anderen Ende rangieren. Mit lediglich zehn Zählern steht Platz 20 zu Buche. Insgesamt bedeutet das Rang zwölf nach 33 Spieltagen. Durch die starken Heimauftritte und einen guten Lauf mit zuletzt 16 von 21 möglichen Punkten hat sich das Team von Coach Möhlmann nach oben gearbeitet.

Am 11. Spieltag hatte der 62-Jährige sein Amt bei den Münsteranern angetreten und das Team auf Platz 18 übernommen. Dass es jetzt besser läuft als noch beim Amtsantritt sei das Ergebnis verschiedener Faktoren, wie Möhlmann sagt: "Die jüngsten Erfolge sind das Produkt kontinuierlicher Trainingsarbeit, der neuen Kader-Strukturierung in der Winterpause und des Zusammenwachsens in der Rückrunde. Die Jungs lernen sich immer besser kennen, sie haben zudem eine gute Fitness."

Dass es zu Hause deutlich besser läuft als auswärts, macht Möhlmann an der Unterstützung der Fans fest: "Sie stehen immer hinter uns, auch wenn es schlecht läuft. So haben wir einige Partien gedreht." In der Fremde fehle "vielleicht noch die letzte Überzeugung", um Siege zu feiern.

Am Sonntag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hat seine Mannschaft wieder die Möglichkeit, die Auswärtsbilanz ein wenig zu verbessern. Dann geht es zu Rot-Weiß Erfurt ins Steigerwaldstadion.

Möhlmann vor Vertragsverlängerung

Die Klasse kann dort bereits gesichert werden. Und wie geht es dann weiter? Bleibt Möhlmann Trainer? Es sieht ganz danach aus. Der erfahrene Coach, dessen Kontrakt zum Saisonende ausläuft, erinnerte: "Ich habe bei meiner Präsentation gesagt, dass ich ein spannendes Projekt in Münster sehe, das ich gerade mit Blick auf die mittelfristigen Perspektiven gerne länger begleiten würde." Möhlmann ist sich sicher: "Hier entsteht was." Über eine weitere mögliche Zusammenarbeit und den künftigen Kader habe er sich bereits mit dem neuen Sportchef Malte Metzelder ausgetauscht. "Ich denke, dass wir da bald zu einer Einigung kommen können."

kid/TR

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Möhlmann

Vorname:Benno
Nachname:Möhlmann
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine