Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.03.2017, 13:33

Defensivspieler fällt lange aus

Saisonaus: Itter kann Paderborn nicht helfen

Am Montag hat sich Paderborns Präsident Wilfried Finke auf "Heldensuche" begeben, Sponsoren werden für den finanziell angeschlagenen Drittligisten benötigt. Aber auch sportlich läuft es nicht rund beim Zweitliga-Absteiger, auch da werden Helden gesucht. Pascal Itter wird es nicht sein, für den Defensivspieler ist die Saison gelaufen.

Pascal Itter
Die Saison ist für ihn vorzeitig beendet: Paderborns Pascal Itter.
© imagoZoomansicht

Paderborn steht auf einem Abstiegsplatz in der 3. Liga, Itter kann den Karren nicht mit aus dem Dreck ziehen. Der 21-Jährige, vor der Spielzeit vom SV Grödig gekommen, fällt mit einem Kreuzbandriss ein halbes Jahr aus, wie der Verein am Dienstag mitteilte.

Itter habe sich die schwere Verletzung schon vergangene Woche im Training zugezogen, wie der SCP verlauten ließ. Am Montag wurde eine Arthroskopie in der MediaPark Klinik in Köln vorgenommen, mit dem Ergebnis, dass die Saison für Itter gelaufen ist. Der junge Abwehrspieler wurde schon am Montag erfolgreich am Kreuzband operiert.

Itter, der in der Regionalliga für Schalke 04 II 18 Spiele und in der österreichischen Bundesliga für Grödig 15 Partien absolvierte, hat zwölf Drittliga-Einsätze für Paderborn bestritten.

nik

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Itter

Vorname:Pascal
Nachname:Itter
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:03.04.1995

weitere Infos zu Emmerling

Vorname:Stefan
Nachname:Emmerling
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine