Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.02.2017, 11:13

Erster Auswärtserfolg für die Mainzer Reserve

FSV-Coach Schwarz: "Ganz großer Sport"

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge gelang der Reserve von Mainz 05 am vergangenen Spieltag mit dem 2:1 beim Tabellenzweiten Osnabrück der langersehnte Dreier. Für die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz war es der erste Auswärtssieg in der laufenden Saison überhaupt. Der FSV-Coach zeigte sich nach dem Überraschungserfolg voller Stolz auf sein Team.

FSV-Coach Sandro Schwarz
Zeigte sich nach dem ersten Auswärtserfolg der Saison stolz auf seine Mannschaft: FSV-Coach Sandro Schwarz.
© imagoZoomansicht

Ein Sieg, zwei Unentschieden und neun Niederlagen, dazu eine Tordifferenz von 6:23 - die Auswärtsbilanz der Mainzer Reserve liest sich auch nach dem ersten Dreier in der Fremde ernüchternd. Und doch könnte der überraschende Erfolg beim Spitzenteam der Mannschaft neues Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben im Abstiegskampf geben.

"Wie die Jungs zurückgekommen sind - das war ganz großer Sport", bilanzierte Trainer Schwarz auf der vereinseigenen Website. Die Führung durch Ahmet Arslan (25.) konterte der eingewechselte Philipp Klement mit einem Doppelpack (62./68.). "Nach der Niederlage gegen Paderborn (0:1) waren alle im Training wieder voll da, haben sich direkt wieder reingehauen und richtig Gas gegeben", freute sich der FSV-Coach und betonte: "Das gilt auch für alle Jungs, die wir zuhause lassen mussten, die aber mit ihrer Top-Trainingsqualität genauso einen Anteil an diesem Sieg haben."

Das tut uns allen gut und das haben sich die Jungs auch hart erarbeitet.FSV-Coach Sandro Schwarz

Der 38-Jährige machte keinen Hehl daraus, wie wichtig der insgesamt erst vierte Saisonsieg für die Mannschaft und ihn selbst vor allem psychologisch ist. "Das geht einem schon nahe, dass wir alle, aber vor allem die Jungs endlich mit einem guten Gefühl in den Bus steigen können", so Schwarz. "Das tut uns allen gut und das haben sich die Jungs auch hart erarbeitet." Trotz des Achtungserfolges steht die Mainzer U 23 weiter am Tabellenende, der Abstand auf den Siebzehnten aus Münster beträgt sieben Zähler.

Will die junge Mannschaft den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze verkürzen, sind weitere Siege nötig. Am Freitag bekommt es der FSV mit Tabellenführer Duisburg mit dem nächsten Spitzenteam zu tun (19 Uhr, LIVE! auf kicker.de). Diese scheinen den Nullfünfern zu liegen: Aus den bisherigen vier Begegnungen mit den aktuellen Top Drei der Liga - Duisburg, Osnabrück und Magdeburg - sammelte die Mainzer Reserve stolze sieben Punkte.

kon

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schwarz

Vorname:Sandro
Nachname:Schwarz
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FSV Mainz 05 II
Gründungsdatum:16.03.1905
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. Fußball- und Sport-Verein Mainz 05 e.V.
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: (0 61 31) 37 55 00
Telefax: (0 61 31) 37 55 033
Internet:http://www.mainz05.de/

3. Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1MSV Duisburg27:1542
 
2VfL Osnabrück32:2636
 
31. FC Magdeburg33:2435
 
4Hallescher FC23:1635
 
5Chemnitzer FC36:2634
 
6Fortuna Köln22:2933
 
7SG Sonnenhof Großaspach33:2731
 
8Sportfreunde Lotte31:2531
 
9VfR Aalen26:2131
 
10Holstein Kiel28:1730
 
11Jahn Regensburg33:3130
 
12Hansa Rostock26:2528
 
13SC Paderborn 0724:3828
 
14FSV Frankfurt27:2127
 
15Rot-Weiß Erfurt18:2726
 
16Werder Bremen II21:3525
 
17Preußen Münster26:3024
 
18FSV Zwickau24:3124
 
19SV Wehen Wiesbaden22:2922
 
201. FSV Mainz 05 II16:3517

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine