Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.03.2016, 11:45

Energie Cottbus hat Stürmermangel

Sukuta-Pasu und der Medikamenten-Koffer

Ausgerechnet vor dem Traditionsduell gegen Tabellenführer Dynamo Dresden bangt Energie Cottbus um den Einsatz von Kapitän Richard Sukuta-Pasu. "Wir haben sehr gute Ärzte und Physiotherapeuten", sagt der Stürmer, der sich rund um die Uhr um seine Verletzung an der Achillessehne kümmert - und dafür sogar den Medikamenten-Koffer nach Hause entführte.

Richard Sukuta-Pasu, Energie Cottbus
Zog sich eine Prellung der Achillessehne zu und droht gegen Dresden auszufallen: Richard Sukuta-Pasu (2.v.r.).
© imagoZoomansicht

Bei der höchsten Niederlage unter der Regie von Vasile Miriuta, dem 0:4 in Chemnitz, hat sich Sukuta-Pasu eine schmerzhafte Prellung der Achillessehne zugezogen. Das Fragezeichen hinter seinem Namen ist riesengroß vor dem Spiel gegen Dresden am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) im Stadion der Freundschaft.

Die medizinische Abteilung kümmerte sich über Ostern täglich um die Verletzung von Sukuta-Pasu, dem zweitbesten Torschützen der Lausitzer (sechs Tore). "Wir haben sehr gute Ärzte und Physiotherapeuten. Sie werden alles dafür tun, dass ich spielen kann", sagt der 25-Jährige diplomatisch.

Aber auch Sukuta-Pasu selbst tut alles, um beim Traditionsduell dabei sein zu können: "Er hatte den Medikamenten-Koffer mit nach Hause genommen, um wirklich rund um die Uhr die Verletzung an der Achillessehne behandeln zu können", schrieb der FC Energie am Dienstag auf seiner Facebook-Seite unter ein Beweisfoto.

Das ist nicht etwa ein FCE-Physiotherapeut auf dem Weg zur Arbeit, sondern Richard Sukuta-Pasu. Er hatte den...

Posted by FC Energie Cottbus on Montag, 28. März 2016

Trainer Vasile Miriuta hat mit Patrick Breitkreuz ansonsten nur einen Stürmer zur Verfügung. Winterneuzugang Sergi Arimany laboriert weiter an muskulären Beschwerden und stand in Chemnitz nicht im Kader. Mit Andrei Lungu hatte Miriuta einen weiteren Offensivspieler aussortiert.

Die Erinnerung an das Hinspiel

Freilich war das 0:4 beim CFC alles andere als eine ideale Einstimmung auf das Derby gegen Dynamo. Die Erinnerung an das Hinspiel in Dresden dürfte Energie aber immerhin etwas Mut machen. Denn Mitte Oktober hatten die Lausitzer dem Tabellenführer die erste Saisonniederlage beigebracht (1:0). Ob sich die Cottbuser auch im Rückspiel behaupten können?

cfl/fn

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sukuta-Pasu

Vorname:Richard
Nachname:Sukuta-Pasu
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:24.06.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun