Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.03.2016, 17:43

Sachsenpokal: FSV Zwickau wartet im Endspiel

Aue schlägt Dresden und steht im Finale

Am Ostersonntag hatten nicht alle Fußballer frei. Einige mussten im Sachsenpokal ran. Dort empfing der Drittligaerste Dynamo Dresden den Zweiten, Erzgebirge Aue, zum Spitzentreffen um den Einzug ins Finale des Wettbewerbs. Am Ende durften sich die Gäste freuen und stehen nun am 28. Mai dem FSV Zwickau gegenüber.

Jubeltraube: Aues Spieler feiern den Führungstreffer von Pascal Köpke.
Jubeltraube: Aues Spieler feiern den Führungstreffer von Pascal Köpke.
© imagoZoomansicht

In der Liga sind die Verhältnisse klar: Mit neun Punkten Vorsprung dominiert Dynamo Dresden die 3. Liga und ist nicht mehr weit von seinem Ziel Aufstieg in die 2. Liga entfernt. Aue hat es dort ein wenig schwerer, drei Punkte hinter ihnen lauert Osnabrück auf dem Relegationsplatz.

An diesem Sonntag allerdings konnte man denken, dass die Rollen anders verteilt sind. Nach einer engagierten Anfangsviertelstunde der Dresdner wurden die Gäste aus Aue mutiger und gingen mit der ersten guten Gelegenheit in Führung: In der 22. Minute spitzelte Pascal Köpke eine Hereingabe von Tiffert im Strafraum vorbei an Dresden-Keeper Patrick Wiegers.

Wenige Minuten später zappelte der Ball auf der Gegenseite im Netz, doch dem Tor wurde zurecht die Anerkennung verweigert, da sich Jim-Patrick Müller im Abseits befunden hatte. Bevor es in die Pause ging, legte Erzgebirge in Person von Simon Skarlatidis nach (45.+1). Der Mittelfeldmann hatte nach einem Zuspiel von Nicky Adler genug Zeit, die Kugel im Sechzehner zu stoppen und anschließend zu versenken. Aue, das mit nur 19 Gegentreffern die beste Defensive der 3. Liga stellt, hielt hinten weiter dicht und kam durch Mario Kvesic, der ein Missverständnis zwischen Kreuzer und Wiegers ausnutzte, zum 3:0 (69.) - der Endstand.

"Das Spiel ist so gelaufen, wie ich es erwartet habe: intensiv und auf Augenhöhe", wird Aue-Coach Pavel Dotchev auf der Website des MDR zitiert. Im ersten Durchgang habe sich sein Team gegen Dresden schwer getan, daran konnte auch "der glückliche Führungstreffer [...] nichts ändern. In Hälfte zwei wurde es besser für uns. Vor allem wurden wir effizienter im Abschluss." Diese Effizienz sei am Ende ausschlaggebend gewesen.

Der Meinung war auch Dresdens Trainer Uwe Neuhaus: "Aue hatte eben das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Ich kann und will meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen." Der 56-Jährige erkannte an, dass sich seine Schützlinge "die ganze Spielzeit über bemüht" haben, monierte allerdings individuelle Fehler, die die Niederlage einleiteten.

Am 28. Mai trifft das Team aus dem Erzgebirge im Finale des Sachsenpokals auf den FSV Zwickau, bis dahin stehen aber noch einige Ligaspiele auf dem Programm. Der nächste Gegner für die Veilchen ist der 1. FC Magdeburg, bei dem sie an Freitag, dem 1. April (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de), gastieren. Dynamo muss einen Tag später zum Spiel bei Energie Cottbus anreisen (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

kid

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
05.12. 19:00 - 0:0 (0:0)
 
05.12. 19:30 - -:- (1:0)
 
05.12. 19:45 - -:- (1:1)
 
05.12. 20:00 - -:- (0:0)
 
- -:- (0:0)
 
- -:- (1:1)
 
05.12. 20:15 - -:- (0:0)
 
05.12. 20:30 - -:- (-:-)
 
05.12. 20:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:30 SDTV Urawa Red Diamonds - Kashima Antlers
 
20:30 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
21:00 EURO Skispringen
 
21:45 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
22:00 BR3 Blickpunkt Sport
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Darmstadt feuert Trainer Meier von: lilie_98 - 05.12.16, 20:26 - 1 mal gelesen
Re: Mal ohne Vereinsbrille:-) von: Hoellenvaaart - 05.12.16, 20:24 - 1 mal gelesen
Re (4): Darmstadt feuert Trainer Meier von: losty - 05.12.16, 20:23 - 1 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun