Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.03.2016, 13:00

Auch der BSC ist personell angeschlagen

Vor Duell mit Bahlingen: Kocak muss rotieren

In der englischen Woche trifft der SV Waldhof Mannheim am Dienstag (19.30 Uhr) auf den Bahlinger SC. Im heimischen Carl-Benz-Stadion muss Trainer Kenan Kocak allerdings seinen zuletzt treffsicheren Kapitän ersetzen: Mittelfeldmotor Hanno Balitsch fehlt gelbgesperrt. Dies ist jedoch nicht die einzige Rochade in der Elf der Blau-Schwarzen.

Kenan Kocak
Muss seine Startelf vor dem Heimspiel gegen den BSC umstellen: Waldhof-Trainer Kenan Kocak.
© imagoZoomansicht

Gegen die SpVgg Neckarelz (1:0) entschied er das Lokalderby in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Nun hat er es wieder getan und seiner Mannschaft mit dem Tor (71.) gegen die U23 der Roten Teufel den 1:0-Sieg im Fritz-Walter-Stadion gebracht. Balitisch, eigentlich im defensiven Mittelfeld beheimatet, glänzt derzeit als Torschütze.

"In der ersten Hälfte hat ein Schuss Emotionalität und Aggressivität gefehlt, aber das haben wir in der zweiten Halbzeit besser gemacht. Wir haben uns mehr mit den Gegenspielern in den Zweikämpfen gerieben. Unterm Strich hat das vielleicht die Prozente freigesetzt, um aggressiv vorm Tor zu sein und sich am Ende zu belohnen", gab Balitsch seine Sicht der Begegnung zu Protokoll.

Umso bitterer aus Mannheimer Sicht, dass er seine Kollegen am 24. Spieltag nicht auf dem Feld unterstützen kann. Der Routinier (35) verbüßt gegen den Bahlinger SC ebenso wie Daniel di Gregorio eine Gelbsperre. Die Verteidiger Marco Müller (im Aufbautraining) und Christian Mühlbauer (nach Operation am Knöchel) sind ebenso wenig mit von der Partie. Die Einsätze von Marcel Seegert und Giuseppe Burgio sind indes fraglich.

Mit der angespannten Personalsituation im Hinterkopf warnt Kocak pflichtgemäß vorm Tabellen-16.: "Wir erwarten eine junge, spielstarke Mannschaft, die sehr defensiv eingestellt sein wird", analysiert Kocak und fügt hinzu: "Wir werden Bahlingen nicht unterschätzen und Geduld benötigen."

Pilipovic missfällt die Erwartungshaltung

Derzeit bescheinigt der Ex-Nürnberger Balitsch seiner Mannschaft einen positiven Lauf und lobt insbesondere die Fans: "Die Mannschaft ist froh, dass die Fans so mitgehen und wir ein Stück weit etwas zurückgeben können. Im Moment ist das ein sehr gutes Miteinander."

Geht es nach Jonas Strifler, soll die Serie von zuletzt fünf Siegen in Folge auch ohne Balitsch halten: "Wir wollen gegen Bahlingen den nächsten Schritt machen und die Punkte aus Lautern vergolden", erklärt der Verteidiger. Das Hinspiel im Kaiserstuhlstadion gewannen die Gäste deutlich mit 8:0. BSC-Trainer Milorad Pilipovic muss im Mittelfeld auf Bryan Gaul und Ergi Alihoxha verzichten. Auch Offensivmann Aslan Ulubiev steht nicht zur Verfügung. "Wir könnten seine Geschwindigkeit gegen Waldhof gut benötigen", bedauert der Coach den Ausfall. "Wir sind personell angeschlagen, deswegen wundere und ärgere ich mich immer wieder, wenn ich die Erwartungshaltung im Umfeld sehe", relativiert Pilipovic vor der Begegnung mit dem Tabellenführer der Südwest Staffel.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Südwest
22.03.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
18:45 SP1 Motorsport - FIA European Truck Racing Championship
 
19:00 EURO Fußball
 
19:15 SP1 Motorsport - Audi Sport TT Cup
 
19:30 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Alois Schwartz von: superzarate - 25.06.16, 18:15 - 1 mal gelesen
Re (2): Frankfurt am Main wird... von: bolz_platz_kind - 25.06.16, 18:09 - 13 mal gelesen
Re: OT: Mein Ohrwurm des Tages von: Cpt_Trips - 25.06.16, 18:09 - 7 mal gelesen