Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.03.2016, 11:03

Dresden nur Remis gegen Stuttgarter Kickers

Neuhaus vermisst bei Dynamo die Konzentration

Gemischte Gefühle gab es bei Dynamo Dresden nach dem 1:1 gegen die Stuttgarter Kickers. Allzu sehr schmerzt der Punktverlust den Tabellenführer nicht, doch Trainer Uwe Neuhaus bescheinigte seinem Team mangelnde Konzentration im Spiel gegen die abstiegsgefährdeten Schwaben.

Marco Hartmann und Giuliano Modica
Gemischte Gefühle: Dresdens Giuliano Modica (hinten) und Marco Hartmann nach dem Remis gegen die Kickers.
© imagoZoomansicht

Sieben Punkte konnte die SG Dynamo Dresden aus der englischen Woche mitnehmen, der direkte Konkurrent Osnabrück wurde in dessen eigenem Stadion deutlich mit 3:0 geschlagen. Dass gegen die Stuttgarter Kickers nur ein 1:1 heraussprang, wurmt Trainer Neuhaus: "Das war weit von dem entfernt, was wir eigentlich zeigen können", befand der 56-Jährige in der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen die Schwaben. "Wir hatten keine gute Ordnung und haben es nicht geschafft, so konzentriert aufzutreten wie gegen Osnabrück."

So belohnten sich die Kickers mit einem überraschenden Punktgewinn für einen couragierten Auftritt beim heimstarken Tabellenführer. Es hätte auch anders kommen können, denn Justin Eilers war in der ersten Halbzeit zweimal am Aluminium gescheitert. Der Freistoßtreffer von Marvin Stefaniak reichte nicht zum Sieg, denn eine Viertelstunde vor Schluss erzielte der Stuttgarter Bajram Nebihi mit einem wuchtigen Schuss den Ausgleich. Dresdens Innenverteidiger Giuliano Modica ging nach dem Spiel kritisch mit dem Auftritt seines Teams ins Gericht: "Wir waren teilweise zu ungeduldig im Spiel nach vorne. Nach der Führung wollten wir zu sehr auf das 2:0 gehen und waren zu offensiv. Dadurch haben wir uns auskontern lassen."

Es warten vier abstiegsbedrohte Gegner

Doch sieben Punkte aus drei Spielen sind auch für einen Aufstiegsaspiranten kein Grund, sich allzu lange zu grämen. Dresdens Vorsprung auf Relegationsrang drei beträgt komfortable 14 Punkte, der Sieg gegen Osnabrück war ein großer Schritt in Richtung 2. Bundesliga. In den kommenden Wochen warten Gegner aus den unteren Gefilden der Tabelle auf die Sachsen: Aalen, Rostock, Cottbus und Kiel bangen allesamt noch um den Klassenerhalt. Dass Neuhaus nach dem Remis gegen Stuttgart so deutlich die Konzentration seiner Schützlinge bemängelte, ist wohl auch in Hinblick auf die kommenden Aufgaben zu sehen. Denn gegen Gegner, die hart um wichtige Zähler für den Klassenerhalt kämpfen dürften, braucht es immer einen fokussierten Auftritt.

kon

Tabellenrechner 3.Liga
09.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Modica

Vorname:Giuliano
Nachname:Modica
Nation: Argentinien
  Italien
Verein:Dynamo Dresden
Geboren am:12.03.1991

weitere Infos zu Eilers

Vorname:Justin
Nachname:Eilers
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:13.06.1988

weitere Infos zu Nebihi

Vorname:Bajram
Nachname:Nebihi
Nation: Deutschland
Verein:Stuttgarter Kickers
Geboren am:05.08.1988

weitere Infos zu Stefaniak

Vorname:Marvin
Nachname:Stefaniak
Nation: Deutschland
Verein:Dynamo Dresden
Geboren am:03.02.1995

Vereinsdaten

Vereinsname:Dynamo Dresden
Gründungsdatum:12.04.1953
Mitglieder:18.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Lennéstraße 12
01069 Dresden
Telefon: (03 51) 4 39 43 0
Telefax: (03 51) 4 39 43 13
E-Mail: verein@dynamo-dresden.de
Internet:http://www.dynamo-dresden.de/