Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.01.2016, 12:30

Werder Bremen II ist seit fünf Partien ungeschlagen

Nouri: "Wir verfallen nicht in totale Euphorie"

Am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) versucht der Nachwuchs des SV Werder Bremen beim Überraschungs-Vierten 1. FC Magdeburg seine aufsteigende Form zu bestätigen und sich damit noch ein Stückchen mehr von der Abstiegszone zu entfernen. Seit fünf Pflichtspielen ist das Team von Trainer Alexander Nouri inzwischen ungeschlagen und steht wieder über dem Strich. Auch die Winterpause brachte keinen Sand ins Getriebe: Am vergangenen Spieltag gelang ein 2:1 gegen Holstein Kiel.

Alexander Nouri
Ist fokussiert aufs nächste Erfolgserlebnis: Werder-Nachwuchstrainer Alexander Nouri.
© picture allianceZoomansicht

"Die drei Punkte zum Auftakt haben uns richtig gut getan", weiß Coach Nouri, der aber auch direkt zu bremsen weiß: "Wir verfallen jetzt nicht in totale Euphorie, sondern müssen weiterhin hellwach bleiben."

Mit seiner auf der Vereinswebsite veröffentlichten Analyse lässt sich erahnen, wie der Coach auch intern seine Schützlinge vor dem anstehenden Gegner warnen dürfte: "Wir treffen in Magdeburg auf eine physisch sehr starke Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Auch vor der Kulisse in Magdeburg werden sich unsere Jungs beweisen müssen."

Dennoch rechnet der 36-Jährige durchaus mit einem Erfolgserlebnis und zumindest mit einem psychologischen Schub seines Teams, wenngleich auch der FCM seit fünf Spielen ungeschlagen ist (drei Siege in Serie, zwei Remis zuvor): "Ich bin überzeugt, dass sie daran wachsen werden."

mag

Tabellenrechner 3.Liga
29.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Nouri

Vorname:Alexander
Nachname:Nouri
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen II