Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.01.2016, 12:12

21-Jähriger spielte in den Planungen des VfR keine Rolle mehr

Aalen: Vertrag mit Hodja aufgelöst

Der VfR Aalen hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Dren Hodja aufgelöst. In einem Gespräch in der vergangenen Woche teilte der Drittligist dem 21-Jährigen mit, dass er in den Planungen für die Rückrunde keine Rolle mehr spiele.

Dren Hodja (rechts)
Keine Zukunft mehr in Aalen: Der Vertrag von Dren Hodja (rechts) wurde aufgelöst.
© imagoZoomansicht

Hodja war erst vor Saisonbeginn von der U 23 des FC Schalke 04 zum Zweitliga-Absteiger gestoßen. Nun, nach nicht einmal sieben Monaten, ist für den Serben schon wieder Schluss beim VfR Aalen. Überraschend kam die Info, die der Drittligist am Mittwochmorgen via Pressemitteilung bekannt gab, aber nicht. Bereits vor wenigen Tagen hatte der VfR vermeldet, dass Hodja in den Planungen der Schwarz-Weißen für die Rückrunde keine Rolle mehr spiele.

Grund dafür ist, dass der 21-Jährige sich in der bisherigen Saison so gut wie nie anbieten konnte. Denn bis auf zwei Einsätze in den Partien bei Werder Bremen II (1:1) und gegen Fortuna Köln (0:2) kam Hodja beim VfR nie über den Status des Reservisten hinaus. Wie es nun mit ihm weitergeht, steht noch nicht fest.

fis

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vollmann

Vorname:Peter
Nachname:Vollmann
Nation: Deutschland
Verein:VfR Aalen

Vereinsdaten

Vereinsname:VfR Aalen
Gründungsdatum:08.03.1921
Mitglieder:1.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Stadionweg 5/1
73430 Aalen
Telefon: (0 73 61) 524 88-0
Telefax: (0 73 61) 524 88-20
E-Mail: info@vfr-aalen.de
Internet:http://www.vfr-aalen.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun