Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.01.2016, 21:40

Rostock: Mimbala kommt nicht - Gröger fällt aus

Hansas Brand startet "mit einem guten Gefühl"

Mit vier Punkten unter dem neuen Trainer Christian Brand hat sich Rostock in die Winterpause verabschiedet und so auf einem Nichtabstiegsplatz überwintert. Geht es nach Brand, wird dies auch am Ende der Saison so sein. Der Hansa-Coach geht auf jeden Fall "mit einem guten Gefühl in das restliche Halbjahr" in der 3. Liga. Am Freitag geht es los. In Köln baut er vor allem auf seine Offensive.

Trainer Christian Brand
Blickt zuversichtlich in die Hansa-Zukunft: Trainer Christian Brand.
© picture allianceZoomansicht

Hansa steht bislang ohne Neuzugang da. Die Erklärung von Brand ist so einfach wie plausibel, schließlich wolle er Qualität und nicht nur Quantität, um den Klassenerhalt zu realisieren. "Es macht keinen Sinn, die Mannschaft jedes halbe Jahr um acht, neun Position zu verändern. Ich glaube an das Team." Probespieler Cedric Mimbala von Liga-Konkurrent Energie Cottbus wird nicht dazugehören. "Mimbala werden wir nicht verpflichten", meinte der Trainer. Nachdem kein Verteidiger gegangen ist, sei kein Bedarf.

Beim Ex-Rostocker Tom Trybull, der immerhin Bundesliga- (21 Spiele) und Zweitliga-Erfahrung (15) mitbringen würde, "sind wir noch im Entscheidungsprozess", wie der 43-Jährige unterstreicht. Die Zukunft des Mittelfeldspielers, der in Fürth keine sportliche Perspektive mehr besitzt, soll in den nächsten Tagen geklärt werden.

Brand konzentriert sich ohnehin auf das vorhandene Personal, und mit dem konnte er beim Trainingslager in Lara "viele Prozesse vorantreiben. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass das ein gutes Halbjahr werden kann, ich bin verhalten optimistisch." Für Brand ist es nun wichtig, dass sein Team das Erarbeitete nun "auch auf den Platz bringt".

Das Hoffen auf Ziemer

Am besten schon zum Auftakt in Köln. Die Fortuna hat zwar sechs Zähler mehr als Rostock, ist aber mit 39 Gegentoren die Schießbude der Liga. "Ich denke, dass mit unserer Offensive was möglich sein wird", so Brand, der vor allem auf Marcel Ziemer hofft. Der Torjäger griff nach langer Verletzungspause noch vor der Winterpause ins Geschehen ein, und ist nun "in einer guten Verfassung. Er wird Schritt für Schritt fitter. Sicher ist auch noch ganz viel Luft nach oben." Wie für Hansa.

Schlechte Nachrichten von Gröger

Weniger positives gibt es von Abwehrspieler Markus Gröger zu berichten. Der 24-Jährige fällt zum Auftakt bei den Kölnern mit einer ausgekugelten Schulter aus. In der bisherigen Saison kam Gröger verletzungsbedingt (Mittelfußbruch) bislang erst auf zwei Einsätze bei den Hanseaten.

nik

Anton, Zlatko & Co.: Die Goalgetter in Liga 3
Bestmarke: Fink erhöht auf 107
Carsten Kammlott
Platz 10: Carsten Kammlott (50 Tore)

Mit einer tollen Quote liegt Carsten Kammlott auf Platz zehn. 50 Drittliga-Treffer erzielte der Angreifer, der mit einer dreieinhalbjährigen Unterbrechung seit 2001 für Rot-Weiß Erfurt stürmt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brand

Vorname:Christian
Nachname:Brand
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock

weitere Infos zu Ziemer

Vorname:Marcel
Nachname:Ziemer
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:03.08.1985

weitere Infos zu Mimbala

Vorname:Cedric
Nachname:Mimbala
Nation: DR Kongo
Verein:Fortuna Köln
Geboren am:22.08.1986

weitere Infos zu Trybull

Vorname:Tom
Nachname:Trybull
Nation: Deutschland
Verein:ADO Den Haag
Geboren am:09.03.1993

weitere Infos zu Gröger

Vorname:Markus
Nachname:Gröger
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Fulda
Geboren am:30.05.1991

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:10.500 (01.11.2015)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/