Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.01.2016, 15:11

Chemnitz: Defensivspieler kommt von tschechischem Erstligisten

CFC: Koch erhält nach Probetraining Vertrag

Nach seinem Ausflug in die erste tschechische Liga ist Jan Koch zurück in Deutschland. Der 20-jährige Defensivspieler unterschrieb einen Vertrag beim Drittligisten Chemnitzer FC. Dieser läuft vorerst bis 2017, kann aber per beidseitiger Option um ein Jahr verlängert werden. Auf sich aufmerksam gemacht hatte Koch bereits im Trainingslager der Chemnitzer im Januar.

Jan Koch
Will sich beim Chemnitzer FC durchsetzen: Neuzugang Jan Koch (r.).
© imagoZoomansicht

Koch ist nach Daniel Frahn und dem von Hertha ausgeliehenen Torwart Marius Gersbeck der dritte Neuzugang beim Drittligisten. Bereits Anfang Januar hatte er sich im Trainingslager präsentiert und dort anscheinend einen guten Eindruck gemacht. Der 20-Jährige ist in der Defensive flexibel einsetzbar und kann sowohl auf der Innen- als auch der Linksverteidigerposition spielen.

In seiner Jugend spielte Koch bei Regensburg und Nürnberg, bevor er über Fürth im Juli 2014 zur SpVgg Unterhaching wechselte. Doch dort kam er kaum zum Einsatz und entschied sich in der vergangenen Winterpause zum tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav zu gehen. Nachdem es für ihn zunächst gut lief, musste er nach der Sommerpause die Bank drücken und blieb ohne nennenswerte Spielpraxis.

In Chemnitz kann der Neuzugang mit der Rückennummer 14 nun zeigen, dass er eine Verstärkung für die Defensive des aktuell Zehnten der 3. Liga ist. Sein Arbeitsvertrag gilt dabei sowohl für die 3. Liga als auch die 2. Bundesliga.

kon

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Koch

Vorname:Jan
Nachname:Koch
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:04.11.1995