Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.01.2016, 16:37

Chemnitzer FC: Restrundenauftakt vermutlich ohne Cincotta

Cincotta zieht sich Innenbanddehnung zu

Vor dem ersten Pflichtspiel im neuen Jahr erreicht den Drittligisten eine schlechte Nachricht. Mittelfeldspieler Stefano Cincotta zog sich beim Testspiel gegen Bundesligist VfL Wolfsburg eine Innenbanddehnung zu. Somit fällt er wahrscheinlich beim Restrundenauftakt gegen Energie Cottbus am Samstag aus.

Stefano Cincotta
Fällt wegen einer Innenbanddehnung vermutlich länger aus: Stefano Cincotta.
© Getty ImagesZoomansicht

Wie schwer die Verletzung ist und wie lange Cincotta fehlen wird, soll eine MRT-Untersuchung am Mittwoch feststellen. Der 24-jährige Cincotta spielt seit Sommer für den Drittligisten und erzielte diese Saison in zehn Spielen zwei Tore.

Und auch im Testspiel gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag war Cincotta ein wichtiger Spieler. Er brachte den Bundesligisten mit seinem 2:3-Anschlusstreffer nochmal in Bedrängnis.

Neben Cincotta hat Trainer Karsten Heine noch zwei Problemfälle. So ist Rechtsverteidiger Tom Scheffel noch nicht einsatzbereit und absolviert nach einer Operation am Kreuzband ein Aufbautraining. Auch Kevin Conrad (Patellasehnenreizung) kann nicht an allen Einheiten des Mannschaftstrainings teilnehmen.

kon

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cincotta

Vorname:Stefano
Nachname:Cincotta
Nation: Deutschland
  Guatemala
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:28.02.1991

weitere Infos zu Conrad

Vorname:Kevin
Nachname:Conrad
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:10.08.1990

weitere Infos zu Scheffel

Vorname:Tom
Nachname:Scheffel
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:20.09.1994