Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.01.2016, 13:05

Hansa: Zwei Jahre plus Option

Ziemer verlängert in Rostock - Schienbeinbruch Benyamina!

Bei Hansa Rostock werden im Trainingslager im türkischen Lara nicht nur die körperlichen und taktischen Grundlagen für die restliche Saison gelegt, auch personell baut man an der Zukunft. Der Verein gab bekannt, dass der Vertrag mit Marcel Ziemer um zwei Jahre verlängert wurde. Beim 0:0 gegen Fortunas U 23 mussten die Mecklenburger am Freitag unterdessen eine Hiobsbotschaft schlucken.

Marcel Ziemer
"Hansa ist ein Riesenklub und für mich immer meine erste Option gewesen": Marcel Ziemer.
© imagoZoomansicht

Der 30-Jährige hat seinen ursprünglich bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrag um weitere zwei Jahre plus Option verlängert. Ziemer ist seit 2014 bei Hansa und hat seitdem in 39 Ligaspielen 15 Tore (fünf Vorlagen) erzielt. Zuletzt musste er aber wegen einer Schambeinentzündung eine mehrmonatige Zwangspause einlegen und kam erst zum Ende des Jahres wieder in Schwung.

"Marcel Ziemer hatte in der Vorsaison einen großen Anteil am Klassenerhalt des FC Hansa in der 3. Liga. Nicht nur deswegen genießt er innerhalb der Mannschaft, im Verein und bei den Fans ein hohes Ansehen", begründete Hansa-Vorstandsvorsitzender Markus Kompp. "Sein langwieriger Ausfall im ersten Halbjahr der laufenden Saison war nur schwer zu verkraften. Wir sind deshalb umso glücklicher, dass Cello mittlerweile wieder voll einsatzfähig ist."

Ziemer sagt, dass Hansa für ihn die erste Option gewesen sei. "Ich freue mich, dass wir uns einigen konnten und ich auch in Zukunft für die Kogge auf Torejagd gehen werde. Hoffentlich kann ich dabei helfen, dass wir uns ganz schnell wieder nach oben arbeiten", hofft Ziemer auf eine Trendwende beim Tabellensechzehnten.

Astafei im Test, Benyamina im Krankenhaus

Neben Tom Trybull und Cédric Mimbala testet der FC Hansa inzwischen mit Victor Astafei einen weiteren Spieler im Trainingslager. Der 28-jährige Offensivspieler stand zuletzt beim türkischen Zweitligisten Adana Demirspor unter Vertrag, ist aber seit Beginn des Jahres vereinslos. Der Rumäne hat in seiner Heimat 132 Erstligaspiele absolviert und dabei 28 Tore erzielt. Er ist variabel einsetzbar, kam beim 0:0 gegen Fortuna Düsseldorfs Zweitvertretung jedoch noch nicht zum Zug.

Die schlechte Nachricht für den FC Hansa: Soufian Benyamina verletzte sich nach einem Foulspiel und wurde umgehend ins Krankenhaus gefahren: Diagnose Schienbeinbruch und damit lange Ausfalldauer! Benyamina ist mit drei Treffern in 15 Einsätzen nach Tobias Jänicke (5) zweitbester Hansa-Schütze (kicker-Notenschnitt 3,58).

tru

Anton, Zlatko & Co.: Die Goalgetter in Liga 3
Bestmarke: Fink steht bei 110
Carsten Kammlott
Platz 10: Carsten Kammlott (52 Tore)

Mit einer tollen Quote liegt Carsten Kammlott auf Platz zehn. 52 Drittliga-Treffer erzielte der Angreifer, der mit einer dreieinhalbjährigen Unterbrechung seit 2001 für Rot-Weiß Erfurt stürmt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ziemer

Vorname:Marcel
Nachname:Ziemer
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:03.08.1985

weitere Infos zu S. Benyamina

Vorname:Soufian
Nachname:Benyamina
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:02.03.1990

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:10.500 (01.11.2015)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun