Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.01.2016, 12:20

Rostock: Mimbala fühlt sich wohl

FC Hansa: Brand kündigt Abgang an

Der FC Hansa Rostock befindet sich derzeit im wohl längsten Trainingslager der Vereinsgeschichte. Seit dem 5. Januar bereiten sich die Mecklenburger im türkischen Lara auf die Restsaison der 3. Liga vor. Mit an Bord ist der in Cottbus aussortierte Abwehrmann Cedric Mimbala. Und das aus gutem Grund, rechnet Hansa-Coach Christian Brand doch noch mit einem Weggang im Defensivbereich.

Christian Brand
Rechnet noch mit einem Abgang im Defensivbereich: Hansa-Coach Christian Brand.
© imagoZoomansicht

Bis Dienstag werden die Rostocker sich in Lara noch vorbereiten, drei Tage später geht es für den Tabellen-16. dann mit einem Freitagabend-Spiel bei Fortuna Köln (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de) weiter. "Egal, ob es schneit, hagelt oder die Sonne scheint - die Jungs werden bereit sein", kündigte Brand an. Möglicherweise dann schon mit Mimbala, der in Cottbus wegen einiger disziplinarischer Verfehlungen verabschiedet worden war.

Für Brand wäre der 29-Jährige derjenige, der die entstehende Lücke bei einem sich anbahnenden Weggang schließen könnte. Brand rechnet nämlich noch damit, dass ein Spieler aus seiner Defensivabteilung wechselt. Um wen es sich handelt, ließ er offen. Markus Gröger wird gehandelt, hat er doch erst zweimal in der Saison gespielt. Mimbala würde wohl gut passen, ist er doch laut Brand "schnell, kopfballstark und robust". Und die Disziplin? "Ich finde es nicht schlimm, wenn es ein Typ mit Ecken und Kanten ist", sagte der kurz vor der Winterpause engagierte Coach via "Hansa TV". "Auf mich hat er bisher einen guten Eindruck gemacht."

Mimbala: "Bin nicht der Typ, der Läufe macht"

Mimbala selbst kündigte an, sich in den kommenden Tagen voll konzentriert anbieten zu wollen. Am Donnerstag arbeitete er zunächst im Fitnessstudio des Hotels, später auch auf dem Platz. Der 1,90-Meter-Mann empfindet die Stimmung auf der Kogge als "sehr gut und angenehm", er fand schnell Anschluss bei den möglichen Teamkollegen.

Körperlich gibt es für ihn sicherlich noch etwas aufzuholen, schließlich hatte der von Energie-Coach Vasile Miriuta aussortierte Mimbala seit Dezember in Cottbus bis auf wenige Einsätze in der zweiten Mannschaft keine Rolle mehr gespielt. Der letzte von 17 Saison-Einsätzen datiert vom 21. November (2:2 gegen Würzburg).

Der Allerfleißigste war er nach seiner Freistellung nicht, gestand Mimbala bei "Hansa TV". "Ich bin nicht der Typ, der Läufe macht." Vielmehr benötige er das Mannschaftsumfeld und klare Richtungsvorgaben. Das bekommt er derzeit beim FC Hansa geboten.

aho

Tabellenrechner 3.Liga
15.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mimbala

Vorname:Cedric
Nachname:Mimbala
Nation: DR Kongo
Verein:Fortuna Köln
Geboren am:22.08.1986

weitere Infos zu Brand

Vorname:Christian
Nachname:Brand
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock