Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.01.2016, 11:41

HFC distanziert sich von Krawallen in Leipzig

Oberschenkelprobleme: Schonprogramm für Osawe

Der Hallesche FC bereitet sich dieser Tage im türkischen Belek auf die Restrunde der 3. Liga vor, die am 24. Januar mit einem brisanten Heimspiel gegen den Landesrivalen 1. FC Magdeburg beginnt. Nur ein reduziertes Programm konnte am Dienstag Toptorschütze Osayamen Osawe absolvieren. Zu Hause in der Heimat distanzierte sich der HFC unterdessen von den Krawallen in Leipzig.

Führt mit neun Toren die HFC-Schützenliste an: Osayamen Osawe.
Führt mit neun Toren die HFC-Schützenliste an: Osayamen Osawe.
© imagoZoomansicht

Oberschenkelprobleme verhinderten einen Trainingseinsatz von Osawe am Dienstag, der mit neun Toren die Schützenliste der Saalestädter anführt. Er begab sich wie am Nachmittag auch Abwehrmann Marcel Baude in die Hände von Physiotherapeut Steve Rohr.

Ob das Duo am Mittwoch in Manavgat gegen Ligarivale Holstein Kiel spielen kann, ist noch offen. Am Samstag geht es für den HFC gegen Universitatea Craiova aus Rumänien.

HFC distanziert sich von Krawallmachern

Präsidium und Mitglieder des Halleschen FC haben unterdessen die gewaltsamen Ausschreitungen vom Montagabend in Leipzig-Connewitz entschieden verurteilt. Bei den Krawallen dort waren auch HFC-Fans beteiligt. "Unser Verein wird alles in seinen Kräften Stehende unternehmen, um die Arbeit der Ermittlungsbehörden zu unterstützen und darüber hinaus vereinseigene Sanktionen aussprechen", heißt es auf der Klubwebsite. Der Klub empfinde es als "besonders verwerflich, dass einige Personen durch die Verwendung von HFC-Symbolen das Ansehen unseres Vereins in den Dreck gezogen haben".

aho

Tabellenrechner 3.Liga
13.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Osawe

Vorname:Osayamen
Nachname:Osawe
Nation: England
Verein:Hallescher FC
Geboren am:03.09.1993