Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.01.2016, 14:17

Sportsradar meldet Unregelmäßigkeiten

Wehener Test gegen Gladbach II unter Manipulationsverdacht

Das Testspiel zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und der 2. Mannschaft von Borussia Mönchengladbach (3:1) steht unter Manipulationsverdacht. Dies bestätigten die Hessen dem Wiesbadener Kurier und die Rheinländer dem SID. Wehen wurde von der Sportsradar AG, die im Auftrag des DFB und der DFL Spiele auf sportwettenbezogene Manipulationen überwacht, auf Unregelmäßigkeiten bei der Partie im Trainingslager im türkischen Side aufmerksam gemacht. Den Borussen wurde dies auf Nachfrage bestätigt.

Szene aus dem verdächtigen Testspiel: Wehens Jaroslaw Lindner gegen Gladbachs Christopher Lenz.
Szene aus dem verdächtigen Testspiel: Wehens Jaroslaw Lindner gegen Gladbachs Christopher Lenz.
© imagoZoomansicht

"Die Wetten sollen in Asien platziert worden sein", erklärte Borussia-Sprecher Markus Aretz dem SID: "Dabei soll auf eine bestimmte Anzahl von Toren gewettet worden sein." Da es in dem Spiel "zwei sehr fragwürdige Elfmeter gab, ist das im Nachhinein nicht die riesengroße Überraschung".

Dass die Entscheidungen tatsächlich kurios waren, lässt sich auch aus den Aussagen von Wehens Trainer Sven Demandt sowie Gladbachs Arie van Lent nach dem Spiel erschließen. Demandt sprach unmittelbar nach dem Spiel von einem "Elfmeter-Geschenk des Schiris", sein Kollege Arie van Lent im zweiten Fall gar von einem "Slapstick-Elfmeter". Beide Vereine verwiesen darauf, dass Wehen das Spiel über eine Agentur organisiert habe, die offenbar auch den Schiedsrichter besorgt hat. Beide Vereine versicherten dass sie jede Hilfestellung leisten werden.

DFB wartet auf Bericht von Sportradar

Der Deutsche Fußball-Bund wartet derweil auf den Bericht von Sportradar. "Aktuell versuchen wir den Spielbericht zu bekommen", sagte ein DFB-Sprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Keine Details seien bisher über den Schiedsrichter bekannt. Dabei soll es sich nach Medienberichten und Angaben eines Mitorganisators um einen türkischen Unparteiischen handeln.

Der Kontrollausschuss des DFB werde den Bericht von Sportradar auswerten. Die Zuständigkeit liege nur beim Verband, wenn Spieler, Trainer oder Offizielle eines deutschen Vereins sportwidrig gehandelt hätten. Ansonsten werde der Vorgang an den Weltverband FIFA abgegeben.

sid/las

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

  Heim   Gast Erg.
08.12. 11:30 - -:- (-:-)
 
08.12. 13:00 - -:- (-:-)
 
08.12. 13:45 - -:- (-:-)
 
08.12. 13:55 - -:- (-:-)
 
08.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
08.12. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:45 SDTV Queens Park Rangers - Wolverhampton Wanderers
 
10:00 SKYS1 Golf
 
10:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
10:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
10:30 SKYS1 Golf: European Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 16. Spieltag 2016/17 von: Udo841 - 08.12.16, 09:23 - 0 mal gelesen
Die Unverbesserlichen ... von: Adler-Power - 08.12.16, 09:23 - 4 mal gelesen
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 14. Spieltag 2016/2017 von: Udo841 - 08.12.16, 09:21 - 0 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun