Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.01.2016, 19:59

Großaspach: Jüllich und Landeka vor Rückkehr

Rehm: "Die Leistungen als Team bestätigen"

Die SGS Großaspach ist das Überraschungsteam der 3. Liga. Die Elf von Trainer Rüdiger Rehm, die in der vergangenen Saison lange Zeit um den Klassenerhalt zittern musste, spielte bisher groß auf und überwinterte auf dem Aufstiegsrang zwei. Dementsprechend optimistisch nimmt Rehm den Start in die Vorbereitungen auf die Restsaison am heutigen Montag auf.

Rüdiger Rehm
Weiterhin in oberen Gefilden? SGS-Coach Rüdiger Rehm möchte im neuen Jahr die "Leistungen als Team" bestätigen.
© imagoZoomansicht

In der Vorrunde spielte die SGS Großaspach groß auf: Neun Siegen und acht Unentschieden stehen nur vier Niederlagen gegenüber. Die SGS stellte mit 38 Toren den zweitgefährlichsten Sturm, die Abwehr ließ nur 25 Gegentreffer zu - nur vier Teams kassierten weniger Tore. Kein Wunder, dass Trainer Rüdiger Rehm der Restsaison optimistisch entgegen sieht: "Wir freuen uns auf das neue Jahr und auf spannende und intensive Partien", wird er auf der Vereinswebsite zitiert.

Zumal Rehm am Montag zum Start der Vorbereitungen wieder zwei Spieler begrüßen kann, die zuletzt wegen Verletzungen fehlten. Denn Verteidiger Josip Landeka, der sich im Oktober die Schulter ausgekugelt hatte, wird ebenso wieder in das Training einsteigen können wie Mittelfeldmann Nico Jüllich nach ausgestandener Knieoperation. Dagegen wird die Rückkehr von Pascal Sohm (Syndesmose) und Robin Binder (Kreuzbandriss) noch länger auf sich warten lassen. Die beiden Rekonvaleszenten arbeiten weiterhin individuell.

Im Rahmen der Vorbereitungen stehen vier Testspiele an. Zunächst gastiert am Dreikönigstag die TSG Hoffenheim in der mechatronik Arena. "Natürlich wissen wir um den frühen Zeitpunkt des Spiels", sagte Rehm. Der Test gegen einen Bundesligisten sei aber "immer eine tolle Sache", zudem der Gegner auch noch aus der Region komme. In weiteren Testspielen tritt Großaspach am 10. Januar beim FC Ingolstadt an, am 15. Januar ist der österreichische Zweitligist FC Liefering der Gegner und am 20. Januar misst sich die SGS mit Fünftligist SSV Ulm.

Vier Tage später nimmt Großaspach mit der Partie beim VfB Stuttgart II den Ligabetrieb wieder auf. "Wir möchten unsere bisherigen Leistungen als Team bestätigen sowie jeden einzelnen Spieler weiterentwickeln", gab Rehm das Ziel für die noch ausstehenden Spiele der Restsaison aus.

jer

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SG Sonnenhof Großaspach
Gründungsdatum:25.08.1994
Mitglieder:853 (05.09.2015)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz
Anschrift:SG Sonnenhof Großaspach e.V.
Postfach 1235
71545 Großaspach
Telefon: (0 71 91) 91 90 10
Telefax: (0 71 91) 91 90 17
Internet:http://www.sg94.de