Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.07.2015, 12:57

Magdeburg: Sportlicher Leiter Kallnik spricht klare Worte

"Wir empfehlen, die Punkte dem Gegner zu überlassen"

Der 1. FC Magdeburg bezieht im Vorfeld der ersten Drittliga-Saison nach dem Aufstieg klar Stellung gegen Gewalt im Fußball. "Wir wollen vorbeugen", sagte Präsidiumsmitglied und Sportbeirat Mario Kallnik und kündigte an, im Falle von Randale aus der Magdeburger Anhängerschaft "die Punkte abzuschenken".

Mario Kallnik
Die FCM-Fans sollen sich nicht provozieren lassen: Magdeburgs Sportlicher Leiter Mario Kallnik.
© imagoZoomansicht

Der 1. FC Magdeburg befindet sich sportlich im Aufwind. In den Aufstiegsspielen setzten sich die Bördestädter gegen Kickers Offenbach durch und spielen ab diesem Sommer in der 3. Liga. "Friedlich, ehrgeizig und hoch emotional" - mit diesen Werten will der FCM auch auf Profiebene auftreten und keinesfalls offene Gewalt dulden.

Zwar wisse der Verein, dass die vielen Ost-Derbys auf Drittligaebene auch ein "gewisses Potenzial" mit sich brächten, doch Kallniks Rat an das FCM-Publikum ist eindeutig: "Unsere Fans sollen sich nicht provozieren lassen, sollen cool bleiben."

Natürlich kann der FCM nicht ausschließen, dass auch vom eigenen Lager Gewalt ausgeht. Kallnik trennt hierbei im Interview mit der "Bild", spricht von den Fans auf der einen, und von "kriminellen Kräften" auf der anderen Seite. Sollte in einem Heimspiel von Letzteren Gewalt ausgehen, will es sich der Klub vorbehalten, "die Punkte abzuschenken". Da ein Spielabbruch nur vom Schiedsrichter ausgesprochen werden kann, lautet Kallniks Folgerung: "Wir werden empfehlen, die Punkte dem Gegner zu überlassen."

Bleibt zu hoffen, dass es nicht so weit kommt und hoch emotionaler, "vernünftiger Fußball" (Zitat Kallnik) in Magdeburg geboten wird. Los geht es gleich mit einem brisanten Ost-Duell - am Freitagabend, dem 24. Juli (20.30 Uhr), kommt Rot-Weiß Erfurt zum Duell der Landeshauptstädte Sachsen-Anhalts und Thüringens in die MDCC-Arena.

aho

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Magdeburg
Gründungsdatum:22.12.1965
Mitglieder:8.577 (27.08.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:1. Fußball-Club Magdeburg e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg
Telefon: (03 91) 99 02 90
Telefax: (03 91) 99 02 999
Internet:1.fc-magdeburg.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine