Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.01.2015, 21:06

Operation im linken Knie

Erfurt im Pech: Möckel droht das Saisonaus

16 Spieltage hat die Drittliga-Saison im neuen Jahr noch zu bieten - Jens Möckel (26) verpasst sie womöglich allesamt. Der verletzungsgeplagte Innenverteidiger des FC Rot-Weiß Erfurt muss sich am Knie operieren lassen. Damit droht ihm das vorzeitige Saisonende.

Jens Möckel
Steht vor der nächsten langen Pause: Erfurts Abwehrmann Jens Möckel.
© imagoZoomansicht

Fast die komplette vorige Saison hatte Möckel wegen eines Schienbeinbruchs verpasst. Jetzt, nachdem er an 21 der ersten 22 Spieltage der neuen Spielzeit zum Einsatz gekommen war (ein Tor, kicker-Notenschnitt 3,05), holt ihn diese Verletzung wieder ein.

Möckel habe in den letzten Tagen immer wieder über Beschwerden im linken Knie geklagt, "die wohl im Zusammenhang mit seiner früheren Schienbeinfraktur zu sehen sind", teilte RWE am Sonntag mit. Die Folge: Am Dienstag wird der gebürtige Leipziger in Erfurt erneut operiert und, so der Klub, "höchstwahrscheinlich" bis zum Ende der Rückrunde fehlen. Genaueres lasse sich aber erst nach dem Eingriff sagen.

jpe

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Möckel

Vorname:Jens
Nachname:Möckel
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:21.02.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun