Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.11.2014, 22:49

Verlässt Mainz II die Abstiegsplätze?

Schmidt erhöht den Druck auf seinen Kader

Durch die 0:2-Pleite in Osnabrück musste der 1. FSV Mainz 05 II die zweiwöchige Pflichtspielpause auf einem Abstiegsplatz verbringen. In der spielfreien Zeit konnte die Elf von Martin Schmidt jedoch eine Portion Selbstvertrauen tanken, da sowohl Zweitligist Karlsruhe (2:0) als auch Verbandsligist Waldalgesheim (8:1) besiegt wurden. Am kommenden Sonntag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) messen sich die 05er nun mit dem besten Auswärtsteam der Liga, dem Halleschen FC. Dabei muss der Übungsleiter gleich mehrere Spieler ersetzen.

Martin Schmidt
Muss am Sonntag gegen Halle auf zahlreiche Spieler verzichten: FSV-Coach Martin Schmidt.
© imagoZoomansicht

Die derzeitige Situation sieht der Schweizer Trainer nicht als Belastung an. Ganz im Gegenteil, "bis zum Ende der Saison ist der Platz unterm Strich vielleicht besser als der Platz drüber", erklärte Schmidt. Solange es bei lediglich einem Zähler Rückstand ans rettende Ufer bleibt und am letzten Spieltag der richtige Tabellenplatz steht, "können wir aus einer guten Position heraus angreifen und werden nicht nachlässig, weil wir denken, schon etwas geschafft zu haben." Den Schwerpunkt für die gesamte Spielzeit legt der 47-Jährige auf die Psychologie und Kopfarbeit fest, "die Leidenschaft und der Wille müssen in jedem Spiel da sein, sonst ist die Liga zu eng. Wir hatten im letzten Jahr denselben Druck, als wir um die Aufstiegsplätze mitgespielt haben."

Die Länderspielpause nutzte Schmidt, um sich ein Gesamtbild von den Fortschritten seines Kaders zu machen. "In den Testspielen beim KSC und in Waldalgesheim konnten wir nochmal die gesamte Breite sichten und haben gesehen: Der Druck auf den Kader wächst!" Vor allem diejenigen, die in der Liga bislang kaum oder nur selten zum Einsatz kamen, überzeugten in den Partien. Ein Beispiel ist Tim Fahrenholz, der nach zehnmonatiger Verletzungspause wieder fit ist und jeweils ein Tor und eine Vorlage zu den Erfolgen beisteuerte.

"Auswärtsbestie" zu Gast in Mainz

Nun geht es am kommenden Sonntag gegen den Halleschen FC, das beste Auswärtsteam der Liga. "Halle ist eine klare Kontermannschaft, und hat fast alle Tore aus Umschaltaktionen oder Standards erzielt", analysierte Schmidt. Für diese Partie muss der Schweizer gleich mehrere Baustellen im Kader der 05er bewerkstelligen. Neben den Langzeitverletzten Robin Zentner (Meniskus-OP), Tobias Schilk (Außenbandruptur im rechten Sprunggelenk), Michael Falkenmayer und Todor Nedelev (Mittelfußbruch) hatte nun auch Patrick Pflücke mit muskulären Problemen zu kämpfen. Mit Marc Wachs und Dennis Franzin fallen noch zwei weitere Spieler aufgrund von Krankheit aus.

kon

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu T. Fahrenholz

Vorname:Tim
Nachname:Fahrenholz
Nation: Deutschland
Verein:Karlsruher SC
Geboren am:22.03.1994

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Martin
Nachname:Schmidt
Nation: Schweiz
Verein:1. FSV Mainz 05

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FSV Mainz 05 II
Gründungsdatum:16.03.1905
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. Fußball- und Sport-Verein Mainz 05 e.V.
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: (0 61 31) 37 55 00
Telefax: (0 61 31) 37 55 033
Internet:http://www.mainz05.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun