Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.08.2014, 11:34

Rostock: Stürmer mit körperlichem Rückstand

Ziemer nimmt neuen Anlauf auf die Startelf

Eigentlich hatte sich Marcel Ziemer in der Saisonvorbereitung den Platz im Sturmzentrum von Hansa Rostock gesichert. Doch ein Virusinfekt warf den vom 1. FC Saarbrücken gekommenen Neuzugang zurück. Nach vier Partien stehen für ihn lediglich vier Kurzeinsätze mit insgesamt 63 Spielminuten zu Buche. Jetzt nimmt der 29-Jährige einen neuen Anlauf.

Bisher noch glücklos vor dem Tor: Rostock-Stürmer Marcel Ziemer (li.).
Bisher noch glücklos vor dem Tor: Rostock-Stürmer Marcel Ziemer (li.).
© ImagoZoomansicht

Ziemer soll am Freitag im Landespokal gegen den Siebtligisten Lübzer SV Spielpraxis bekommen. "Marcel wird anfangen und soll so lange wie möglich spielen", kündigt Trainer Peter Vollmann an.

Gegen den Underdog aus Lübz wollen sich die Hansa-Profis die zuletzt vermisste Sicherheit im Passspiel und generell einige Erfolgserlebnisse holen. "Wir wollen Tore schießen und weiterkommen. Das ist das primäre Ziel", sagt Ziemer. Körperlich seien zwar noch "ein paar Prozente offen", aber er fühle sich gut, berichtet der frühere Bundesliga-Profi (zwei Spiele/zwei Tore für Kaiserslautern), der zudem mit der Empfehlung von zehn Zweitliga- und 48 Drittliga-Treffern nach Rostock kam.

Mit dem Saisonstart ist Ziemer alles andere als zufrieden. "Wir stehen mit vier Punkten da und hatten uns mehr ausgerechnet", räumt der gebürtiger Wormser ein. Nach zuletzt drei Partien ohne eigenen Torerfolg benötigt Hansa dringend einen Knipser, um nicht dauerhaft in den Tabellenniederungen festzusitzen. Ziemer soll es nun richten.

Stefan Ehlers

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ziemer

Vorname:Marcel
Nachname:Ziemer
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:03.08.1985