Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.06.2014, 19:19

Duisburg: Mittelfeldmann kommt aus Cottbus

Bohl ergänzt die Zebra-Herde

Der MSV Duisburg hat am Donnerstag die Verpflichtung von Mittelfeldmann Steffen Bohl bekannt gegeben. Der 30-Jährige kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus und unterschrieb bei den "Zebras" einen bis 2016 laufenden Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit.

Steffen Bohl
Neue Herausforderung: Mittelfeldmann Steffen Bohl schließt sich dem MSV Duisburg an.
© imagoZoomansicht

Bohl hat ein Seuchenjahr hinter sich: Im Sommer 2013 wurde sein Vertrag beim Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig nicht verlängert - der 30-Jährige war fortan arbeitslos. Erst Ende November nahmen die abstiegsbedrohten Cottbuser den defensiven Mittelfeldmann unter Vertrag. Für Energie kam er aber nur sieben Einsätze (eine Vorlage) und einen kicker-Notenschnitt von 4,0. Am Ende stand der bittere Abstieg mit den Lausitzern und Bohl war erneut ohne Vertrag.

Nun schlug Duisburg zu und holte den 1,83 Meter großen Mittelfeldspieler ins Zebra-Herde. "Steffen bringt unheimlich viel Erfahrung mit und ist einfach ein guter Typ. Ich erhoffe mir, dass er einer unserer Führungsspieler wird", sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic. Bei den Meiderichern setzte Bohl seine Unterschrift unter einen Zweijahresvertrag. Im Sommer 2016 kann Duisburg den Kontrakt dann per Option um eine weitere Saison verlängern. Der 30-Jährige wird mit der Rückennummer 28 auflaufen.

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun