Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.06.2014, 18:56

Kiel: Vertragsauflösung mit Angreifer Schied

Kohlmann soll Holstein Erfahrung bringen

Holstein Kiel hat sich die Dienste von Patrick Kohlmann gesichert. Der 31-Jährige spielte bisher für Union Berlin, bei den Eisernen wurde sein Kontrakt aber nicht verlängert. Auf der anderen Seite verabschiedet sich Stürmer Marcel Schied nach zwei Jahren bei den "Störchen", dabei hatte der 30-Jährige noch einen Vertrag bis 30. Juni 2015.

Patrick Kohlmann
Von den Eisernen zu den Störchen: Patrick Kohlmann heuert bei der KSV an.
© imagoZoomansicht

Kohlmann, der 2004 ein einziges Erstliga-Spiel für Borussia Dortmund bestritt, soll seine Erfahrung beim Drittligisten einbringen. Sechs Jahre stand der Abwehrspieler zuletzt bei Union Berlin unter Vertrag, dort legte man nun aber keinen Wert mehr auf seine Dienste - obwohl Kohlmann in 28 Zweitliga-Spielen 2013/14 zum Einsatz kam. Anders bei den Störchen, wo man sich auf einen Führungsspieler freut.

"Nach den bisher überwiegend jungen Neuzugängen ist Patrick Kohlmann ein Spieler, der sehr viel Erfahrung mitbringt. Wir glauben, dass er für unsere linke Seite defensiv und offensiv sehr wertvoll sein wird", erklärte KSV-Trainer Karsten Neitzel. Kohlmann bindet sich nach 142 Zweit- und 26 Drittliga-Spielen für Union für zwei Jahre an die KSV.

Schied geht nach zwei Jahren

Verlässt die Wahlheimat Kiel: Angreifer und Publikumsliebling Marcel Schied.
Verlässt die Wahlheimat Kiel: Angreifer und Publikumsliebling Marcel Schied.
© ImagoZoomansicht

Der eine kommt, der andere geht: In beiderseitigen Einvernehmen einigten sich Schied und der Verein auf eine Auflösung des laufenden Vertrags. Die Verantwortlichen respektieren die Entscheidung, lassen Schied allerdings alles andere als leichten Herzens ziehen, wie die Kieler in einer Mitteilung betonen. Auf dem Weg zurück auf die große Bühne räumt KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke dem bundesligaerfahrenen Schied große Bedeutung ein. "Marcel hat entscheidend dazu beigetragen, dass Holstein Kiel wieder ein fester Bestandteil auf der bundesweiten Fußball-Landkarte geworden ist", so der 46-Jährige. Und Schwenke geht sogar noch einen Schritt weiter: "Von seinem großen Erfahrungsschatz konnten alle im Verein profitieren."

Holstein-Übungsleiter Neitzel hat eine ähnliche Meinung über seinen Schützling: "Schiedi war in der vergangenen Saison für uns ein wichtiger Spieler, auch wenn er sehr selten in der Startelf stand." Trotz der Rolle als Joker brachte der gebürtige Weißenfelser nie Unruhe in die Mannschaft. "Dass er sich trotzdem in der täglichen Arbeit nie hat hängen lassen, spricht für ihn und seine tadellose Einstellung zu seinem Beruf", sagte Neitzel.

Über Rostock und viele Umwege nach Kiel

Steine will der 46-Jährige seiner Sturmspitze nicht in den Weg legen: "Wir alle wünschen ihm für seine neue sportliche Herausforderung sowie privat alles Gute." Ausgebildet wurde Schied bei Hansa Rostock, wo er sowohl für die U 17 als auch die U 19 auf Torejagd ging.

In der ersten Mannschaft angekommen, musste sich Schied aber erst über die Leihgeschäfte in Osnabrück und Unterhaching (beide 2. Liga) empfehlen. Auch in der Folge blieben die Schemata gleich: Nach jeweils kurzen Gastspielen in Jena und Braunschweig führte der Weg zurück an die Ostsee. Für die Hansa-Kogge lief Schied insgesamt 143-mal auf, erzielte 28 Tore und legte 13 weitere auf.

Im Juli 2012 schloss er sich dann Holstein Kiel an, war mit 19 Treffern und sieben Assists maßgeblich am Aufstieg in die 3. Liga beteiligt. In der abgelaufenen Spielzeit kam Schied auf 32 Einsätze, dabei allerdings 20-mal von der Bank. Zumindest drei Tore und zwei Vorlagen konnte er zum erfolgreichen Klassenerhalt seiner "Störche" beisteuern.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu von Walsleben-Schied

Vorname:Marcel
Nachname:von Walsleben-Schied
Nation: Deutschland
Verein:TuS Dassendorf
Geboren am:28.07.1983

weitere Infos zu Kohlmann

Vorname:Patrick
Nachname:Kohlmann
Nation: Deutschland
  Irland
Verein:Holstein Kiel
Geboren am:25.02.1983

weitere Infos zu Neitzel

Vorname:Karsten
Nachname:Neitzel
Nation: Deutschland
Verein:Holstein Kiel

Vereinsdaten

Vereinsname:Holstein Kiel
Gründungsdatum:07.10.1900
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Rot
Anschrift:Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V.
Steenbeker Weg 150
24106 Kiel
Telefon: (04 31) 38 90 24 20 0
Telefax: (04 31) 38 90 24 103
Internet:http://www.holstein-kiel.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:12.600 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de