Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.06.2014, 16:05

Rostock: Manager Vester vor dem Aus

Coach Vollmann der starke Mann beim FCH

Der neue Trainer des FC Hansa Rostock, Peter Vollmann, stellt derzeit nicht nur seinen Kader für die nächste Spielzeit zusammen, sondern auch sein Trainerteam. Mit Uwe Ehlers soll ihn ein ehemaliger Bundesligaprofi unterstützen. Während Vollmann keinen neuen Torhüter verpflichten möchte, soll noch ein Innenverteidiger an die Ostsee wechseln. Manager Uwe Vester steht derweil vor dem Aus.

Kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück: Peter Vollmann.
Kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück: Peter Vollmann.
© ImagoZoomansicht

Gut zwei Wochen vor dem Trainingsauftakt ist Vollmann mit seinen personellen Planungen ein großes Stück vorangekommen. Nach Markus Gröger (Eintracht Frankfurt II), Christian Bickel (Cottbus), Marcel Ziemer (Saarbrücken) und Kai Schwertfeger (Karlsruhe) soll nun Christian Stuff nach Rostock gelotst werden. Der Vertrag des 31 Jahre alten und 1,98 Meter großen Innenverteidigers beim 1. FC Union Berlin läuft am 30. Juni aus.

Weit oben auf Vollmanns Liste steht die Verpflichtung seiner engsten Mitarbeiter: Als Co-Trainer soll der frühere Bundesligaprofi Ehlers den erfahrenen Fußballlehrer unterstützen. Um die Torhüter soll sich Stefan Karow, zuletzt Trainer beim Oberliga-Aufsteiger SV Waren 09, kümmern. Zudem möchte Vollmann Angreifer Nikolaos Ioannidis, der von Olympiakos Piräus ausgeliehen war, gerne weiter an den Klub binden.

Offen ist die Torwartfrage. Routinier Jörg Hahnel soll bleiben, Vertreter Johannes Brinkies möglicherweise auch. "Unsere Problemfelder sind nicht auf der Torwartposition, sondern wir müssen sehen, dass wir die Dinge vor den Torhütern deutlich verbessern", erklärt der neue starke Mann im sportlichen Bereich.

"Vester ist nicht beurlaubt"

Manager Vester dürfte indes keine Zukunft haben an der Ostsee. Bild berichtete, er sei beurlaubt. Demnach hätten sich beide Seiten über eine Abfindung und die Auflösung des bis 2016 datierten Vertrags geeinigt. Das Dementi folgte prompt. "Uwe Vester ist nicht beurlaubt", erklärte Hansa-Sprecher Lorenz Kubitz. Gut möglich, dass die Trennung erst nach dem Lizenzbescheid verkündet werden soll.

Das Vertrauensverhältnis zwischen Vester und Vorstandsboss Michael Dahlmann gilt als gestört. Der Klubchef hatte ohne Vesters Wissen die Vollmann-Verpflichtung eingefädelt - ein deutlicher Beleg für das große Zerwürfnis. Der kicker hatte bereits Anfang Mai berichtet, dass beide Seiten im Sommer getrennte Wege gehen werden. Dahlmann seinerzeit: "Uwe Vester ist unser Vorstand Sport, der FC Hansa plant auch weiterhin mit ihm."

Stefan Ehlers/ Sönke Fröbe

02.06.14
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:10.500 (01.11.2015)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/