Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.05.2014, 18:56

Rostock: Mittelfeldmann kommt von Absteiger Energie Cottbus

Hansa: Bickel bindet sich bis 2017

Traditionsklub Hansa Rostock treibt die Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran. Mittelfeldspieler Christian Bickel ist bereits der dritte Neuzugang des FC Hansa, der 23-Jährige kommt von Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus. Der vielseitig einsetzbare Offensivmann unterzeichnet nach der sportmedizinischen Untersuchung am Donnerstag einen Kontrakt bis 30. Juni 2017.

Wird Cottbus verlassen: Mittelfeldspieler Christian Bickel wechselt zum FC Hansa Rostock.
Wird Cottbus verlassen: Mittelfeldspieler Christian Bickel wechselt zum FC Hansa Rostock.
© ImagoZoomansicht

Besonders der neue Hansa-Coach Peter Vollmann hält große Stücke auf Bickel: "Seine besonderen Stärken liegen im Passspiel sowie in seiner Schnelligkeit. Christian verfügt über eine gute Technik und vermag es außerdem, sehr gute Flanken zu schlagen. Mit seinen 23 Jahren ist er noch nicht am Ende seiner Entwicklung und kann uns gleich auf mehreren Positionen im offensiven Mittelfeld weiterhelfen."

Ein Beweggrund für den gebürtigen Thüringer in den hohen Norden zu wandern ist die besondere Atmosphäre in seiner neuen Heimspielstätte. "Bei dem Gedanken an Hansa musste ich sofort an die vielen lautstarken Fans denken, auf die ich mich besonders freue", erläuterte Bickel, und fügte hinzu: "Wir wollen in der kommenden Saison eine gute Rolle spielen, viele Punkte holen und die Zuschauer vor allem auch wieder bei den Heimspielen mitreißen - das ist für mich das Entscheidende."

Ausgebildet bei Rot-Weiß Erfurt und dem SC Freiburg, wechselte er vergangenen Sommer nach Cottbus. Bei den Lausitzern, für die er 23-mal auflief, stand Bickel noch bis Sommer 2015 unter Vertrag.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bickel

Vorname:Christian
Nachname:Bickel
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:27.01.1991