Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.05.2014, 16:00

Duisburg: Pokalfinale steht an

Gardawski für drei Spiele gesperrt

Der MSV Duisburg muss im letzten Ligaspiel und zu Beginn der kommenden Saison auf Michael Gardawski verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Mittelfeldspieler zu einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen verurteilt.

Musste in der gegen Unterhaching das Feld vorzeitig verlassen: MSV-Spieler Michael Gardawski (re.) sah die rote Karte.
Musste in der gegen Unterhaching das Feld vorzeitig verlassen: MSV-Spieler Michael Gardawski (re.) sah die rote Karte.
© ImagoZoomansicht

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. Somit wird Gardawski den "Zebras" auch in den ersten beiden Spielen der Saison 2014/15 fehlen. Für den Niederrheinpokal ist der 23-Jährige aber weiterhin spielberechtigt. Dort trifft der MSV nächste Woche Donnerstag auf TV Jahn Hiesfeld. Ein Sieg wäre gleichbedeutend mit der Teilnahme am DFB-Pokal.

Gardawski war in der Nachspielzeit im Spiel bei der SpVgg Unterhaching (1:4) von Schiedsrichter Florian Steinberg aufgrund eines groben Foulspiels des Feldes verwiesen worden. In der laufenden Saison bestritt der Mittelfeldspieler 27 Spiele für den MSV Duisburg, wobei ihm drei Tore und zwei Vorlagen gelangen.

05.05.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gardawski

Vorname:Michael
Nachname:Gardawski
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:25.09.1990